25.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Rotes Kreuz im Rhein-Sieg-Kreis: Sanitäter fuhren auf Segways in Karnevalszügen

Im Herchener Zoch fuhren DRK-Helfer auf Segways mit.

Im Herchener Zoch fuhren DRK-Helfer auf Segways mit.

Foto:

sp

Rhein-Sieg-Kreis -

Beweglich in einer neuen Form hat sich das Deutsche Rote Kreuz im Straßenkarneval präsentiert. Die Helfer in den orangeroten Jacken und mit Rucksäcken voller Hilfsmittel waren unter anderem in den Karnevalszügen auf Segways unterwegs. Die einachsigen elektrisch angetriebenen Fahrzeuge sorgten für Aufsehen.

„Da fehlt jetzt nur noch ein Blaulicht auf dem Helm“, meinte ein Zugbesucher in Herchen. Die Windecker Rotkreuzler Hanna Engelbert und Tobias Jäkel berichteten davon, dass sie mit vielen Teilnehmern der Veranstaltungen ins Gespräch gekommen seien. Die Segways sollen auch in Zukunft im Sanitätswachdienst eingesetzt werden. (sp)