26.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Kölner Stadt-Anzeiger | Schwer verletzt: Frontal gegen Baum gefahren
01. April 2013
http://www.ksta.de/4835950
©

Schwer verletzt: Frontal gegen Baum gefahren

In Sankt Augustin Meindorf wurden zwei Menschen verletzt.

In Sankt Augustin Meindorf wurden zwei Menschen verletzt.

Foto:

Thomas Iskra

Sankt Augustin -

Dem couragiertem Eingreifen eines aufmerksamen Anwohners hat ein Autofahrer aus Sankt Augustin vermutlich sein Leben zu verdanken. Der 22-jährige Autofahrer war am frühen Sonntagmorgen frontal gegen einen Baum an der Geislarer Straße gefahren. Sofort fing der Motorraum des Fahrzeuges Feuer. Der Anwohner zögerte nicht lange, holte einen Feuerlöscher aus seiner Wohnung und löschte das Feuer noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte.
Der 22-Jährige war gegen sieben Uhr in Richtung Meindorf unterwegs gewesen, als er in einer Kurve auf Höhe des Wasserwerks nach links auf den unbefestigten Randstreifen geriet. Der Wagen brach aus, schleuderte fast 100 Meter weit über die Fahrbahn und prallte frontal gegen einen Baum. Der Beifahrer des Wagens konnte sich noch selbstständig aus dem Wrack befreien, der Fahrer wurde aber eingeklemmt. Beide wurden schwer verletzt.

Mehr als 50 Einsatzkräfte aus ganz Sankt Augustin eilten zum Unfallort. Um den Mann während der Rettung nicht noch mehr zu verletzen, stabilisierte ein Notarzt ihn im Unfallwagen. Erst dann konnte die Feuerwehr den Eingeklemmten vorsichtig befreien.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten blieb die Geislarer Straße zwischen dem Wasserwerk und Ortseingang Meindorf für zwei Stunden komplett gesperrt. Nach ersten Polizeiangaben gibt es deutliche Anzeichen, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand. Dies wird aber erst eine Blutprobe sicher bestätigen können.