23.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Tempokontrollen im Rhein-Sieg-Kreis: Polizei rät Bikern zur Vorsicht

Motorradfahrer. Symbolbild

Motorradfahrer. Symbolbild

Foto:

dpa

Rhein-Sieg-Kreis -

Kaum scheint die Sonne mal mehr als ein paar Stunden hintereinander, holen die Motorradfahrer ihre Maschinen heraus und gehen auf die Piste. Die Kreispolizei reagiert mit verschärften Tempokontrollen insbesondere auf den beliebten Strecken im Kreis.

Das sind unter anderem die Bundesstraße 478 im Bröltal, die B 507 von Lohmar bis Neunkirchen-Seelscheid, die Landstraße 312 bei Much und die L 317 im Raum Eitorf. Bei einer ersten Messaktion am vergangenen Sonntag fielen 76 Motorradfahrer,dazu auch einige Autofahrer, wegen überhöhter Geschwindigkeit auf. In einigen Fällen schritten die Beamten bei riskanten Überholmanövern ein und schrieben Anzeigen.

Die Polizei rät den Bikern, es nach der Winterpause „vorsichtig angehen zu lassen“. Motorik, Reaktionsvermögen und Fahrgefühl sollten trainiert werden, um das Risiko von Fahrfehlern zu verringern. Auch die anderen Verkehrsteilnehmer müssen sich erst wieder an die Biker gewöhnen. (rvg)

Hier stehen die festen Blitzer im Rhein-Sieg-Kreis: