27.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Mit Pistole: Maskierter überfällt Spielhalle

Ein Maskierter bedrohte die Mitarbeiterin einer Troisdorfer Spielhalle mit einer Waffe. Symbolbild

Ein Maskierter bedrohte die Mitarbeiterin einer Troisdorfer Spielhalle mit einer Waffe. Symbolbild

Foto:

dpa

Troisdorf -

Mit einer Pistole hat ein bislang unbekannter Täter die Mitarbeiterin einer Spielhalle an der Frankfurter Straße in Troisdorf bedroht. Er forderte die Angestellte auf, die Kasse zu öffnen.

Daraufhin griff der Mann, der eine Sturmhaube trug, in die Kasse und erbeutete mehrere hundert Euro. Ein 54-jähriger Troisdorfer versuchte noch den Täter an seiner Flucht zu hindern, allerdings vergeblich.

Der Räuber flüchtete durch eine Passage, die neben dem Sonnenstudio zur Lohmarer Straße führt.

Der Täter wird als ca. 170 cm groß beschrieben. Zur Tatzeit trug er schwarze Kleidung und war mit einer schwarzen Sturmhaube mit Sehschlitzen maskiert. Hinweise an die Polizei unter Tel. 02241/541-3221. (ksta)

 


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?