30.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Uckendorfer Straße: Drei Verletzte bei Unfall in Troisdorf

Bei einem Unfall in Troisdorf sind drei Menschen verletzt worden.

Bei einem Unfall in Troisdorf sind drei Menschen verletzt worden.

Foto:

Stephan Propach

Troisdorf -

Schwer verletzt wurden am Dienstag kurz nach Mittag drei Personen am Rotter See in Troisdorf. Laut Polizei war eine 31 Jahre alte Frau aus Köln vom Junkersring kommend unterwegs nach Kriegsdorf.

In Höhe der Reitanlage „Haus Rott“ geriet die Frau aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegen kommender, 61 Jahre alter Mann aus Troisdorf versuchte noch dem Kleinwagen der Kölnerin auszuweichen.

Das gelang ihm nicht, so dass die Wagen in der Frontpartie gegeneinanderstießen. Der Wagen des Troisdorfers wurde dabei noch weiter an den Straßenrand gedrückt, so dass er mehrere Begrenzungspfähle zum Radweg umknickte, bevor er zum Stehen am. Die Unfallbeteiligten wurden von der Troisdorfer Feuerwehr aus ihren Fahrzeugen geborgen Der Mann aus Troisdorf und seine 58 Jahre alte Frau wurden bei dem Unfall schwer verletzt und nach ärztlicher Notversorgung vor Ort vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die ebenfalls schwer verletzte Kölnerin wurde mit einem Rettungshubschrauber zur weiteren Behandlung in eine Klinik geflogen. Für die Unfallaufnahme durch ein Spezialistenteam der Polizei blieb die Kriegsdorfer Straße für anderthalb Stunden komplett gesperrt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 9000 Euro. Die weiteren Ermittlungen hat inzwischen das Verkehrskommissariat der Kreispolizei übernommen. (sp)