Rodenkirchen
Bayenth, Godorf, Hahnw., Immend., Marienb., Meschen., Raderb., Radert., Rodenk., Sürth, Rond., Weiß, Zollst.

Vorlesen
0 Kommentare

Feuer in Hochhaus: Brandopfer erliegt Verletzungen

Erstellt
Bei einem Hochhausbrand in Meschenich ist eine Frau lebensgefährlich verletzt worden. Sie starb später im Krankenhaus. Foto: Stinauer
Nach dem Feuer in einem Hochhaus am Kölnberg vom Montagmorgen ist eine 79-jährige Frau ihren schweren Verletzungen erlegen. Ihre Wohnung war komplett ausgebrannt, die Fassade über mehrere Stockwerke verrußt worden.
Drucken per Mail
Meschenich

Nach dem Hochhausbrand vom Kölnberg in Meschenich am Montagmorgen ist die Mieterin im Krankenhaus gestorben. Ihre Wohnung im ersten Obergeschoss war durch die Flammen komplett zerstört worden. Die Einsatzkräfte hatten die 79-Jährige mit schweren Verletzungen im Hausflur der Wohnung angetroffen.

Feuerwehr Köln
Die Fassade des Hauses wurde durch die hohen Flammen über mehrere Stockwerke verrußt.
Foto: Stinauer

Als die Feuerwehr gegen 7.45 Uhr an dem Haus an der Fuhr eintraf, schlugen hohe Flammen aus den Fenstern. Flammen und Verrauchung seien so stark gewesen, dass die Einsatzkräfte "null Sicht" gehabt hätten, berichtete Einsatzleiter Georg Spangardt. In der Wohnung darüber barsten aufgrund der Hitze die Fenster, die Fassade wurde über mehrere Stockwerke verrußt. Brandursache ist vermutlich ein technischer Defekt, wie der WDR berichtet. (ksta)

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Videos
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!