Rodenkirchen
Bayenth, Godorf, Hahnw., Immend., Marienb., Meschen., Raderb., Radert., Rodenk., Sürth, Rond., Weiß, Zollst.

Vorlesen
0 Kommentare

Kinderfußballturnier: Ein Pokal für jede Mannschaft

Erstellt
Auf dem Platz des SC Meschenich spielten die Mannschaften der sechs Kindertagesstätten des Stadtteils um den Turniersieg.  Foto: Süsser
Sechs Meschenicher Kindertagesstätten kickten beim großen Fußballturnier auf dem Fußballplatz des SC Meschenich 1923 mit großem Spaß um die Wette. Urkunden gab es am Ende für alle Kinder.  Von
Drucken per Mail
Meschenich

Jedes Kind durfte eine Urkunde mit nach Hause nehmen, und jede Mannschaft bekam einen Pokal. Der fiel für die Siegermannschaften zwar jeweils etwas größer aus, aber auch die kleineren Exemplare nahmen die Kinder hocherfreut entgegen. Rund 100 Jungen und Mädchen aus den sechs Meschenicher Kindertagesstätten kickten beim großen Fußballturnier auf dem Fußballplatz des SC Meschenich 1923 mit großem Spaß um die Wette. Der Verein hatte seine Anlage an der Zaunhofstraße samt Bällen und Toren zur Verfügung gestellt.

Gemeinschaftliche Veranstalter des Turniers waren die Kitas an der Brühler Landstraße, der Trenkebergstraße, die Tagesstätten An der Fuhr 4 und 5, an der Petersbergstraße und Am Hilgerskreuz – eine katholische und drei städtische Einrichtungen sowie das Familienzentrum und eine Kita des Diakonischen Werkes Köln und Region. Birgit Beckers von der katholischen Kindertagesstätte St. Blasius an der Petersbergstraße organisierte das Turnier und gab Anweisungen für die insgesamt zwölf Mannschaften via Lautsprecher.

Eltern helfen bei der Organisation

„Manche Kitas haben schon im Januar mit den Vorbereitungen und dem Training begonnen“, sagte sie. Sie freute sich, dass „ihre“ Mannschaft auf dem dritten Platz gelandet war. Die beste Gruppe war das dritte Team vom Kindergarten Brühler Landstraße, gefolgt von der ersten Mannschaft derselben Einrichtung. Den vierten Platz erkämpfte sich die Mannschaft von der Trenkebergstraße.

Schon zum vierten Mal hatte das Kindergartenturnier stattgefunden. Es werde sehr gut angenommen, sagte Birgit Beckers. Auch einige Eltern halfen bei der Organisation: Vater Ramazan Kiracti zum Beispiel übernahm die Rolle des Schiedsrichters. Seine beiden Zwillings-Mädchen besuchen die Kita an der Brühler Landstraße, spielten aber aus Altersgründen nicht mit. Erst im kommenden Jahr, mit dann fünf Jahren, seien sie auf jeden Fall dabei, so der Vater. Kiracti: „Wenn man Kinder im Kindergarten hat, muss man sich beteiligen.“

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Videos
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!