Rösrath
Nachrichten und Bilder aus Rösrath

Vorlesen
0 Kommentare

Drogen: Betrunkener randalierte in Rösrath

Erstellt
Die Polizei war im Einsatz. Foto: Bild: Roland U. Neumann
Zeugen haben in der Nacht zu Dienstag einen Mann beobachtet, der Außenspiegel von Autos abtrat. Als die Polizei einen stark alkoholisierten Mann aufgriff, leugnete dieser die Beschädigungen. Bei ihm fanden die Beamten eine geringe Menge Drogen.
Drucken per Mail
Rösrath

Am Dienstag beobachteten Zeugen gegen 1.15 Uhr einen unbekannten Mann, der in der Hoffnungsthaler Straße Außenspiegel von  geparkten Fahrzeugen abtrat. Wenige Minuten später entdeckte eine Streifenwagenbesatzung einen augenscheinlich deutlich alkoholisierten Mann, der ihnen stark schwankend und mit einer Bierflasche in der Hand entgegenkam.

Der 28-jährige Rösrather  wies den Vorwurf der Sachbeschädigungen von sich. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten geringe Mengen Drogen. Obwohl  der Mann zunächst kooperativ war, änderte er sein Verhalten: Er schlug und trat nach den Beamten, traf aber nicht. Die Polizisten  mussten ihn fesseln ihn, bevor er in einem Streifenwagen zur Polizeiwache gebracht wurde. Auf der Fahrt beleidigte der Rösrather die Beamten auf das Übelste und schrie aus Leibeskräften; er war kaum zu beruhigen. Ein Arzt entnahm später zwei Blutproben.

Er selbst verbrachte den Rest der Nacht in einer Zelle des Polizeigewahrsams. Beim Widerstand verletzte sich der Aggressor leicht, Uhr und Brille eines Beamten gingen zu Bruch. Nun wird  gegen den 28-Jährigen  wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Sachbeschädigung ermittelt. (giz)

Auch interessant
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Anzeige
Umfrage - Dreigestirn im Pascha

Das Rösrather Dreigestirn tritt im „Pascha Nightclub“ auf. Der Bauer im Dreigestirn unterhält geschäftliche Kontakte zum Pascha, für den Auftritt gibt es eine Wurfmaterial-Spende. Was halten Sie davon?

FACEBOOK
Kleinanzeigen