Rösrath
Nachrichten und Bilder aus Rösrath

Vorlesen
0 Kommentare

Zeugen gesucht: Autoknacker trieben ihr Unwesen

Erstellt
Autoknacker trieben in Bergisch Gladbach und Rösrath ihr Unwesen. Foto: dpa
Unbekannte haben in Bergisch Gladbach-Katterbach und Rösrath-Forsbach zahlreiche Autos aufgebrochen. Aufgrund der unterschiedlichen Vorgehensweise geht die Polizei derzeit davon aus, dass es sich um verschiedene Täter handelt.
Drucken per Mail
Rösrath/Bergisch Gladbach

Zahlreiche Autos wurden in der Nacht zu Donnerstag in Rösrath aufgebrochen: Da eine Alarmanlage an einem Wagen gegen 4.30 Uhr in der Hoffnungsthaler Straße ausgelöst wurde, kann die Tatzeit eingegrenzt werden.

Ein Anwohner sah daraufhin eine einzelne männliche Person vom Tatort weglaufen. Die weiteren Tatorte: Im Weidenthal 20: Audi, Seitenscheibe eingeschlagen, keine Beute; Kirchweg: Landrover, Seitenscheibe eingeschlagen, Tasche und Handy entwendet; Kirchweg: BMW, Seitenscheibe eingeschlagen, keine Beute; Dachsweg: Ford, Seitenscheibe eingeschlagen, Geldbörse gestohlen.

Auch in Bergisch Gladbach-Katterbach waren Autoknacker unterwegs: In der Straße Am Klutstein schlugen sie die Dreieckscheibe eines Daimler Benz ein und bauten eine komplette Bedieneinheit samt Musikanlage und Navigationsgerät aus. In der Straße Am Katterbach entwendeten die Unbekannten einen Airbag, nachdem sie vorher auch hier die Dreieckscheibe, diesmal aber eines BMW eingeschlagen hatten.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 02202 205-0. (ksta)

Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Anzeige
Umfrage - Dreigestirn im Pascha

Das Rösrather Dreigestirn tritt im „Pascha Nightclub“ auf. Der Bauer im Dreigestirn unterhält geschäftliche Kontakte zum Pascha, für den Auftritt gibt es eine Wurfmaterial-Spende. Was halten Sie davon?

FACEBOOK
Kleinanzeigen