26.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Kölner Stadt-Anzeiger | Gehaltszahlung für Räikkönen: Lotus zahlt mit Verspätung
09. July 2013
http://www.ksta.de/942324
©

Gehaltszahlung für Räikkönen: Lotus zahlt mit Verspätung

Kimi Räikkönen musste auf sein Gehalt warten.

Kimi Räikkönen musste auf sein Gehalt warten.

Foto:

AFP

London -

Das Formel-1-Team Lotus hat die noch offenen Gehaltsforderungen des von Red Bull umworbenen Kimi Räikkönen beglichen. „Ja, wir haben verspätet bezahlt. Aber wir haben bezahlt. Wir müssen, wenn wir ihn halten wollen“, sagte Lotus-Teamchef Eric Boullier der BBC. Räikkönen hatte angeblich seit Saisonbeginn kein Gehalt von seinem Arbeitgeber bekommen. Der Finne wird als Favorit auf die Nachfolge von Mark Webber als Teamkollege für Weltmeister Sebastian Vettel bei Red Bull gehandelt.

Boullier erwartet eine Entscheidung „vor August“. Nach einer Formel-1-Auszeit hatte Räikkönen im Vorjahr bei Lotus sein Comeback in der Königsklasse gegeben. „Wir haben zwei Jahre nacheinander den Abstand zu Red Bull verringert. Jetzt will er wissen, ob wir so weitermachen können“, erklärte der Lotus-Teamchef. Räikkönen sei „erwachsen genug, um für sich selbst zu entscheiden“. Es gebe Vorteile und Nachteile eines Wechsels zu Red Bull.

Neben Räikkönen werden die Toro-Rosso-Piloten Daniel Ricciardo und Jean-Eric Vergne als Kandidaten für das zweite Cockpit beim Weltmeister-Team gehandelt. Beide entstammen dem Red-Bull-Nachwuchs. Der 36 Jahre alte Australier Webber verlässt den Rennstall am Saisonende und wechselt ins Sportwagenprogramm von Porsche. (dpa)