26.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
fc-banner
Kölner Stadt-Anzeiger | Nach dem Sieg des 1. FC Köln: Leonardo Bittencourt lobt Gerhardt und blickt schon auf das Derby
14. February 2016
http://www.ksta.de/23529734
©

Nach dem Sieg des 1. FC Köln: Leonardo Bittencourt lobt Gerhardt und blickt schon auf das Derby

Leonardo Bittencourt gegen Marco Russ.

Leonardo Bittencourt gegen Marco Russ.

Foto:

Bongarts/Getty Images

Köln -

Leonardo Bittencourt war nach dem Sieg gegen Eintracht Frankfurt erleichtert über den ersten Rückrunden-Dreier des 1. FC Köln: „Das war eine Schlacht heute. Die Tore waren super herausgespielt, dazu eine Standardsituation. Der Sieg war hochverdient.“ Der Mittelfeldspieler lobte vor allem die Moral seiner Mannschaft, die wie schon beim letzten Bundesliga-Sieg des FC gegen Borussia Dortmund einen Rückstand drehte: „Bei der Mannschaft muss man sich keine Gedanken machen, wenn man mal 1:0 zurückliegt, weil wir einfach versuchen, unser Spiel komplett durchzuziehen. Heute haben wir uns belohnt.“

Für seinen Teamkollegen Yannick Gerhardt, der durch ein Tor und eine Vorlage zum Matchwinner avancierte, fand Bittencourt nur lobende Worte. Gerhardt habe schon in den letzten Spielen gezeigt, was er könne. „Für mich ist er auch sehr wichtig, weil er einfach Tempo ins Spiel bringt. Wir verstehen uns auf dem Platz und außerhalb sehr gut.“

Stöger zieht Kappe vor Gerhardt
Köln, 14.02.16: Nach dem Spiel beglückwünscht Stöger Yannick Gerhardt und zieht die Kappe vor ihm. Im Video erläutert Stöger, was diese Geste bedeutet hat.

Die Freude über den ersten Rückrunden-Sieg will Bittencourt aber nicht allzu lange ausleben. Am kommenden Wochenende steht das Derby bei Borussia Mönchengladbach auf dem Programm: „Wir haben jetzt nächste Woche ein geiles Spiel, da müssen wir uns gut erholen.“

Simon Zoller wird dem 1. FC Köln derweil mehrere Wochen fehlen. Der Offensivmann hat im Spiel gegen Frankfurt eine Muskelverletzung im rechten Oberschenkel erlitten. (nal)


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?