25.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
fc-banner
Kölner Stadt-Anzeiger | Bröker im Interview: „Alle fiebern auf das Derby hin“
23. July 2013
http://www.ksta.de/3090190
©

Bröker im Interview: „Alle fiebern auf das Derby hin“

Thomas Bröker freut sich auf den Derby-Sonntag.

Thomas Bröker freut sich auf den Derby-Sonntag.

Foto:

Rainer Dahmen

Köln -

Von 2010 bis 2012 spielte FC-Profi Thomas Bröker für Fortuna Düsseldorf und half dem Team aus der Landeshauptstadt mit 13 Toren in 56 Spielen bei der Rückkehr in die erste Bundesliga. Nach dem FC-Training am Dienstag sprach der 28-Jährige über das Derby am Sonntag (15.30 Uhr, Rhein-Energie-Stadion, Live-Ticker bei ksta.de)

Herr Bröker, nach dem Spiel in Dresden  treffen Sie schon wieder auf einen Ex-Klub.  Was bedeutet das Derby gegen Fortuna für Sie?

Thomas Bröker: Es ist natürlich ein außergewöhnliches Spiel, nicht nur für mich, sondern für die ganze Stadt und den ganzen Verein. Das gab es seit 14 Jahren nicht mehr. Alle fiebern darauf hin. Ich freue mich sehr darauf.

Wie schätzen Sie die Düsseldorfer Mannschaft ein?

Bröker: Der Umbruch nach dem Abstieg ist bei ihnen ja gar nicht so groß. Sie haben ihre Mannschaft weitestgehend zusammengehalten und punktuell noch verstärkt. Sie haben eine eingespielte Truppe und zählen zu Favoriten. Es wird kein einfaches Spiel für uns werden.

Kann ein Sieg im Derby zur Initialzündung für eine ganze Saison werden?

Bröker: Es würde den Fans und uns natürlich viel bedeuten, so ein Spiel gleich am Anfang der Saison zu gewinnen. Das kann eine Befreiung für die nächsten Wochen sein. 

Das Gespräch führte Christian Oeynhausen