28.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
fc-banner

In Duisburg: Strobl gesellt sich zu den FC-Fans

Tobias Strobl (r.) wird von FC-Trainer Holger Stanislawski geherzt.

Tobias Strobl (r.) wird von FC-Trainer Holger Stanislawski geherzt.

Foto:

Rainer Dahmen

Köln -

Der 1. FC Köln erwartet am Montag im Spiel beim MSV Duisburg (20.15 Uhr) lautstarke Unterstützung von 7.500 rheinaufwärts mitgereisten Fans. Die dem Klub zur Verfügung stehenden 4.000 Karten des Gästebereichs waren sehr schnell vergriffen, und im freien Verkauf haben sich die FC-Anhänger noch einmal 3.500 Tickets gesichert.

Mit dabei im Fan-Block des FC wird am Montagabend Tobias Strobl sein, der gesperrte defensive Mittelfeldspieler des Klubs. In einem von seinem Verein organisierten Live-Tweet antwortete Strobl einmal auf die Frage, ob er bereits ein Spiel im Fan-Block gesehen habe mit „nein“. Aber er werde dies gewiss mal nachholen, wenn er wegen einer Gelb-Sperre ausfalle. Am Montag nun löst Strobl sein Versprechen ein. (ksta)