24.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
fc-banner

Nationalspieler des 1. FC Köln: Peter Stöger bangt um Jonas Hector

Stöger mit Hector - Oberschenkelverletzung 290216

FC-Trainer Peter Stöger tauscht sich mit Jonas Hector (r.) aus.

Foto:

dpa

Köln -

Der 1. FC Köln bangt vor dem Auswärtsspiel bei Aufsteiger FC Ingolstadt am Dienstagabend (20.00 Uhr/Sky) um den Einsatz von Nationalspieler Jonas Hector (25). Der Linksverteidiger und defensive Mittelfeldspieler ist derzeit durch eine Oberschenkelverletzung gehandicapt.

„Wir hoffen, dass er fit wird, wollen aber kein Risiko eingehen“, sagte Kölns Trainer Peter Stöger vor der Abreise nach Bayern. Der FC-Coach zeigte sich trotz der jüngsten 0:1- Niederlagen bei Borussia Mönchengladbach und gegen Hertha BSC optimistisch für das Gastspiel an der Donau: „Wir haben unsere Lehren daraus gezogen, was nicht so gut läuft. Die Mannschaft zeigt Charakter.“

Dem Österreicher nötigt es Respekt ab, dass Aufsteiger Ingolstadt mit 17 Treffern bereits 30 Punkte und damit einen mehr als die Kölner geholt hat. „Ich finde, sie spielen eine überragende Saison“, kommentierte Stöger die bisherigen Leistungen des Teams seines Landsmanns Ralph Hasenhüttl. (dpa/sid)