24.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
fc-banner

Trainersuche: Büskens soll Fortuna abgesagt haben

Mike Büskens.

Mike Büskens.

Foto:

Bongarts/Getty Images

Köln -

Wer tritt die Nachfolge von Holger Stanislawski an? Mit dieser Frage beschäftigen sich die Verantwortlichen des 1. FC Köln seit einigen Tagen intensiv.

Als Favorit galt von Anfang an der Ex-Fürth-Coach Mike Büskens. Doch auch Fortuna Düsseldorf soll daran interessiert sein, den 45-Jährigen als Trainer zu verpflichten.

Wie die „Bild"-Zeitung berichtet, soll Büskens den Düsseldorfern bereits abgesagt haben. Ob damit der Weg zum 1. FC Köln frei ist, ist dennoch unklar. Denn auch ein weiterer Klub soll am Coach dran sein.

Sollten FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle und Kaderplaner Jörg Jakobs ihren Wunschkandidaten nicht bekommen, haben sie anscheinend bereits einen Ersatzkandidaten im Blick.

Wie der „Express" berichtet, sei Jakobs ein großer Fan von Roger Schmidt. Der ehemalige Paderborn-Coach trainiert derzeit Red Bull Salzburg, steht aber in der Kritik.

Auch der Name Markus Babbel hält sich hartnäckig. Gegenüber dem „Express" behauptete Babbel aber, dass sei „reine Spekulation." Dennoch könnte er sich ein Engagement in Köln offenbar vorstellen: „Mit Hertha BSC bin ich auch aufgestiegen - und dort war die Situation damals zu der in Köln heute ähnlich." (ksta)


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?