28.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Auftakt in Melbourne: Vettel dominiert erstes freies Training

Sebastian Vettel und seine "Hungry Heidi"

Sebastian Vettel und seine "Hungry Heidi"

Foto:

Getty Images

Melbourne -

Titelverteidiger Sebastian Vettel ist im ersten Training der neuen Formel-1-Saison gleich wieder zur Bestzeit gerast. Der Red-Bull-Pilot war am Freitag in Melbourne schneller als das Ferrari-Duo Felipe Massa und Fernando Alonso auf den Plätzen zwei und drei. Mercedes-Neuzugang Lewis Hamilton fuhr im sonnigen Albert Park auf den vierten Rang.

In Australien beginnt am Sonntag (7.00 Uhr MEZ/RTL und Sky) die neue Saison. In insgesamt 19 Rennen wird der neue Weltmeister gesucht. Zuletzt holte sich Vettel dreimal in Serie den Titel. Der 25 Jahre alte Hesse gilt auch in diesem Jahr als Topfavorit auf den WM-Triumph.

Einen soliden Start erwischte auch Nico Rosberg, der im zweiten Silberpfeil Siebter wurde. Formel-1-Rückkehrer Adrian Sutil belegte im Force India Platz acht. Für Sauber-Neuzugang Nico Hülkenberg reichte es auf dem Stadtkurs zum zwölften Rang. (dpa)