28.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

André Schürrle: Berater glaubt weiter an Wechsel

Auf dem Sprung: André Schürrle.

Auf dem Sprung: André Schürrle.

Foto:

dpa

Leverkusen -

Der Berater von Fußball-Nationalspieler André Schürrle, Ingo Haspel, ist Berichten entgegen getreten, wonach der Wechsel des 22-Jährigen von Bayer 04 Leverkusen zum FC Chelsea doch noch scheitern könnte.

„Ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen. Ich gehe davon aus, dass  in den nächsten Tagen alles über die Bühne geht“, sagte Haspel dem "Kölner Stadt-Anzeiger".

Die englische Zeitung „Sun“ hatte berichtet, Chelseas neuer Coach José Mourinho wolle die 20-Millionen-Offerte für Schürrle überdenken, nachdem er sich entschieden hat, den bislang verliehenen Belgier Kevin de Bruyne zunächst selbst zu behalten.

Zur Meldung des Boulevardblattes sagte Haspel: „Auf so etwas reagiere ich gar nicht.“ Schürrle steht noch bis 2016 in Leverkusen unter Vertrag. (co)