31.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Kölner Stadt-Anzeiger | Bundesliga: Hyypiä stimmt Völler nicht zu
22. July 2013
http://www.ksta.de/2540190
©

Bundesliga: Hyypiä stimmt Völler nicht zu

Sami Hyypiä ist Cheftrainer bei Bayer Leverkusen.

Sami Hyypiä ist Cheftrainer bei Bayer Leverkusen.

Foto:

dpa

Leverkusen -

Leverkusens Teamchef Sami Hyypiä sieht im Gegensatz zu Rudi Völler die Meisterschaft in der Bundesliga nicht auf Jahre hinaus an den FC Bayern München vergeben. Und schon gar nicht in der nächsten Saison. Der Sportchef hatte die Überlegenheit des Champions-League-Siegers mit seinem Super-Kader in einem Interview als „erdrückend für andere Klubs“ bezeichnet.  „Ich sage so etwas nicht“, erklärt der Teamchef des Bundesliga-Dritten und Champions-League-Teilnehmers knapp zwei Wochen vor dem Saisonstart (DFB-Pokal) und drei Wochen vor Beginn der Fußball-Bundesliga.

„Wir müssen einfach nur hart arbeiten und dann schauen, was passiert.“ Mit anderen Worten: Alles ist möglich. Dass Bayer 04 dabei keine vergleichbaren Gegner zum Testen hatte wie die Konkurrenz aus Bayern und Dortmund beim Telekom-Cup und Super-Cup, macht dem Finnen nichts aus: „Wir haben diese Gegner halt nicht. Aber die Situation ist gut. Wir haben keine Verletzten und werden bis zum Pokalspiel in Lippstadt gut in Form sein.“ Am Dienstag um 16 Uhr spielt seine Mannschaft im Ulrich-Haberland-Stadion gegen den Zweitligisten KAS Eupen.