30.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Gegen Schwarz Weiß Essen: Bayer 04 gewinnt erstes Testspiel

Foto:

Bongarts/Getty Images

Leverkusen -

Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat am Dienstagabend die Zeit der Testspiele für die kommende Saison eingeläutet. Beim Oberligisten Schwarz-Weiß Essen gewann die Werkself dabei mit 4:1 (2:1). Die Tore für Bayer erzielten Simon Rolfes (35./Elfmeter), Gonzalo Castro (38.), Levin Öztunali (75.) und Paterson Chato Nguendong (83.) - bei einem Gegentreffer von Marco Lüttgen (40.). Essens Denis Ivosevic verschoss in der zweiten Hälfte noch einen Elfmeter (77.). Leverkusens Teamchef Sami Hyypiä setzte insgesamt 19 Spieler ein, darunter die Torhüter David Yelldell und Niklas Lomb.

Schon vor der Partie stand fest: Der erste Einsatz des spanischen Torhüter-Routiniers Andrés Palop verzögert sich noch etwas. Eigentlich hatte der 39-Jährige, der vor wenigen Tagen vom FC Sevilla gekommen ist, am Dienstagabend in Essen debütieren sollen, doch nach den jüngsten, mitunter harten Trainingseinheiten klagte der Keeper über Wadenprobleme; ihm wurde von der medizinischen Abteilung Schonung verordnet.

Ebenfalls noch nicht in Essen dabei waren die erst zu Wochenbeginn aus dem Urlaub heimgekehrten Nationalspieler Lars Bender, Stefan Reinartz, Philipp Wollscheid, Sidney Sam, Sebastian Boenisch, Arkadiusz Milik und U-19-Auswahlspieler Jonas Meffert. Das nächste Testspiel steht am kommenden Samstag (18.30 Uhr) beim Zweitligisten VfL Bochum an. Nahezu komplett wird das Bayer-Aufgebot am 10. Juli sein, wenn die Junioren-Nationalspieler Bernd Leno und Dominik Kohr sowie die Neuzugänge Heung Min Son, Robbie Kruse und Giulio Donati das Training aufnehmen werden. (ksta)