25.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Testspiel: Bayer gewinnt klar gegen Udinese

Stefan Kießling erzielte beim 3:0-Sieg gegen Udinese ein Tor.

Stefan Kießling erzielte beim 3:0-Sieg gegen Udinese ein Tor.

Foto:

dpa

Kaprun -

Ein bisschen Freizeit gab’s am Donnerstag für die zuletzt doch ziemlich gestressten Fußballprofis von Bayer 04 Leverkusen: Zur Belohnung für den ordentlichen, streckenweise sogar sehr überzeugenden Auftritt vom Vorabend beim 3:0-Testspielsieg über Udinese Calcio strich Teamchef Sami Hyypiä kurzerhand die für den nächsten Morgen geplante vorletzte Einheit des Trainingslagers in Kaprun/Zell am See.

Die Mannschaft trainiert also nur noch einmal am Nachmittag, bevor’s ans Kofferpacken geht – am Freitag reist die Delegation des Werksklubs zurück nach Leverkusen.

Hyypiä zeigte sich jedenfalls angetan von dem, was er am Donnerstag bei der Vorbereitungspartie  in Puch bei Salzburg gegen den immerhin Fünften der vergangenen Saison in der Serie A von seinem Team gesehen hatte. „Die Leistung hat mich sehr gefreut. Wir haben taktisch gut gespielt und schöne Tore erzielt. Offenbar zahlt sich unsere bisherige, harte Arbeit bereits aus“, sagte der Finne. Die Treffer hatten Simon Rolfes (27. Minute), Stefan Kießling (36.) und Heung-Min Son (62.) beigesteuert.

Den Italienern war freilich anzumerken, dass sie in ihrer Saisonvorbereitung noch nicht so weit sind wie ihre deutschen Kollegen; die Serie A startet erst zwei Wochen  nach der Bundesliga in die neue Meisterschaftsrunde.