Sport
Sport-Nachrichten, Termine und Ergebnisse

Vorlesen
0 Kommentare

Der Deutschland-Tour droht Ärger

Erstellt
Drucken per Mail
BILD: ARCHIV
Kai Rapp.

Frankfurt - Vorne auf der Bühne verkündet Kai Rapp viele Städtenamen, Höhen von Bergen und eine Neuigkeit, das Mannschaftszeitfahren. Der Direktor der Deutschland-Tour erzählt vom Startort Saarbrücken, wo das Radrennen am 10. August beginnen soll, von schweren Passagen in den Tiroler Alpen, vom Einzelzeitfahren in Fürth und der letzten Etappe, die am 18. August in Hannover enden wird; er spricht über eine insgesamt 1318 Kilometer lange Strecke, die sich auf neun Etappen verteilt. Das alles präsentiert Rapp souverän. Doch dann kippt die Veranstaltung. Weil Rapp den Faden verliert.

Es ist ja auch kein guter Stil, wenn eine so lukrative und durchaus sehr erfolgreiche Veranstaltung wie die Deutschland-Tour zum Thema Doping plötzlich eine eher ignorante Einstellung hat. Nachdem der Funktionär es noch Ende November im „Kölner Stadt-Anzeiger“ als seine Aufgabe erklärt hatte, alle mutmaßlich in den spanischen Doping-Skandal um Eufemiano Fuentes verwickelten Fahrer, wie etwa den Italiener Ivan Basso, vom Start der Deutschland-Tour auszuschließen, klang das gestern enttäuschend anders. Nämlich wie eine Kehrtwende. Rapp sagte: „Basso vom Start abzuhalten, wäre eine Verbandsaufgabe. Uns ist wichtig, dass er, wenn er irgendwann mal am Start stehen würde, nicht gedopt wäre.“ Außerdem müsse man aufpassen, dass man „keine Hexenjagd“ veranstalte. Insgesamt gilt: „Kein Veranstalter der Welt hat das Recht und die Pflicht, den Fuentes-Skandal für sich aufzuarbeiten.“

Ende November hat sich Rapp offenbar noch auf Druck der übertragenden TV-Anstalt ARD geäußert, die mit Ausstieg für den Fall drohte, dass potenzielle Fuentes-Kunden am Start stehen würden. Das Thema Einstellung der Berichterstattung ist inzwischen allerdings vom Tisch, die ARD überträgt alle Etappen live - und sie wird in den Vertrag mit der Deutschland-Tour auch noch einen Passus bezüglich des Umgangs mit Doping einarbeiten. Damit will sich die Sendeanstalt offenbar die Möglichkeit erhalten, kurzfristig doch noch aus den Übertragungen aussteigen zu können. Ärger droht auch von anderer Seite. Christian Frommert, der Leiter der Abteilung Sportkommunikation des Deutschland-Tour-Hauptsponsors T-Mobile, sagte dem „Kölner Stadt-Anzeiger“: „Sollte es wirklich so sein, dass Fahrer an der Deutschland-Tour teilnehmen, die auf der Fuentes-Liste stehen, werden wir reagieren.“

Wie eine solche Reaktion aussehen könnte, „werden wir intern besprechen. Aber sie würde deutlich ausfallen“, sagte Frommert. Ein denkbares Handlungsmuster, das Frommert nicht bestätigen wollte, wäre neben einem Rundfahrt-Boykott des T-Mobile Teams ein Ausstieg des Konzerns als einer der vier Hauptgeldgeber der Rundfahrt. Die Folge davon wäre: Das Rennen müsste dann wohl ausfallen.

Auch interessant
Bleibt der 1. FC Köln in der Bundesliga?

Der Aufstieg des 1. FC Köln in die Bundesliga ist perfekt. Aber wird es Peter Stögers Mannschaft auch gelingen, sich dort zu etablieren?

Bildergalerien
alle Bildergalerien
Liveticker
Die Meisterschale

Liveticker zu sämtlichen Spielen, dazu alle Ergebnisse und Tabellen rund um die Erste Bundesliga gibt es hier.

Fußballportal
Mittelrheinliga
FuPa.net

ksta.de präsentiert seit Kurzem das regionale Portal FuPa.net für den Fußballverband Mittelrhein. Ihr Verein ist noch nicht dabei? Dann aber los!

Machen die Haie die Meisterschaft perfekt?
Die Spieler der Kölner Haie.

Die Kölner Haie sind im DEL-Finale gegen Ingolstadt klarer Favorit. Holt der KEC die Meisterschaft?

Fußball-Kolumne
Experten beim Thema Fußball: Wolfgang Holzhäuser, Inka Grings und Hans Sarpei (v.l.)

Die dritte Auflage der Fußball-Kolumne. Inka Grings, Wolfgang Holzhäuser und Hans Sarpei schreiben im wöchentlichen Wechsel.

Videos
FACEBOOK
Liveticker
Die Meisterschale

Liveticker zu sämtlichen Spielen, dazu alle Ergebnisse und Tabellen rund um die Erste Bundesliga gibt es hier.

Liveticker
Die begehrteste Trophäe des europäischen Vereinsfußball: der Champions-League-Pokal

Alle Spiele und Ergebnisse rund um die Champions League finden Sie unserem Liveticker. Hier verpassen Sie keine Spielminute.

Liveticker
Der Sieger der Europa League erhält diese Trophäe.

Liveticker, Ergebnisse und Tabellen rund um die Europa League finden Sie hier.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!

Service
Peinliche SMS

Aktuelle News: Wer nichts verpassen will, wählt den SMS-Service. Das Angebot können Sie jederzeit und nach Bedarf empfangen.