25.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Kölner Stadt-Anzeiger | Anatoli Tymoshchuk: „Heynckes zu 99 Prozent zu Real“
31. May 2013
http://www.ksta.de/3982382
©

Anatoli Tymoshchuk: „Heynckes zu 99 Prozent zu Real“

Bayern-Trainer Jupp Heynckes

Bayern-Trainer Jupp Heynckes.

Foto:

Getty Images

München -

Karriereende oder eine neue Herausforderung? Wie sich Jupp Heynckes letztlich entscheidet, wird erst nach dem DFB-Pokalfinale seiner Bayern gegen den VfB Stuttgart sicher sein.

Die Spekulationen um eine mögliche Rückkehr auf die Trainerbank von Real Madrid halten sich aber hartnäckig. Nun äußerte sich Bayern-Mittelfeldspieler Anatoliy Tymoshchuk zur Zukunft von Heynckes: „Heynckes wird mit 99-prozentiger Sicherheit neuer Coach in Madrid,“ kündigte der Ukrainer gegenüber dem russischen TV-Sender „Rossija 2" an.

Schon vorherige Woche hatte ein Berater von Heynckes erklärt, sein Klient würde gerne nach Madrid zurückkehren. „Jupp wünscht sich, zu Real Madrid zurückzukehren. Wenn Florentino (Pérez, Anm. d. Red.) uns anruft, würden wir sicherlich sein Angebot akzeptieren,“ sagte Enrique Reyes.

Angeblich soll der 68-Jährige aber in Madrid nur zweite Wahl sein. Sollte Top-Kandidat Carlo Ancelotti, derzeit Trainer bei Paris St. Germain, den Königlichen absagen, wäre der Weg für Heynckes frei.

Mourinho zurück zu Chelsea

Auch andere europäische Top-Klubs sind auf der Suche nach einem neuen Coach. Der FC Chelsea soll nun, englischen Medienberichten zufolge, Einigung mit Wunsch-Kandidat José Mourinho erzielt haben. Der Portugiese soll bereits einen neuen Vertrag unterzeichnet haben, der ihm jährlich zwölf Millionen Euro bringen soll.

Mourinho hatte vor rund zwei Wochen seinen Rücktritt vom Traineramt bei Real Madrid erklärt. Die Spekulationen über eine Rückkehr zum FC Chelsea hielten sich bereits seit Anfang des Jahres. (msc)