27.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Entschuldigung bei Adidas: Götze im Nike-Shirt bei den Bayern

Falsches T-Shirt aus dem Schrank gefischt: Mario Götze trägt bei der Vorstellung beim FC Bayern München Nike statt Adidas.

Falsches T-Shirt aus dem Schrank gefischt: Mario Götze trägt bei der Vorstellung beim FC Bayern München Nike statt Adidas.

Foto:

dpa

München -

Sein Wechsel von Borussia Dortmund zum Rekordmeister Bayern München war im Vorfeld schon heiß diskutiert worden: Am Dienstag ist Mario Götze offiziell bei den Bayern vorgestellt worden - und macht jetzt mit einem Fehlgriff in den Kleiderschrank von sich reden.

Bei der Präsentation trug der 21-Jährige - genauso wie Bayern-Neuzugang Jan Kirchhoff aus Mainz - ein T-Shirt seines Sponsors Nike. Ausgerechnet bei dem Club, an dessen AG Ausrüster Adidas beteiligt ist.

Ein Versehen, erklärte Bayerns Mediendirektor Markus Hörwick der „Abendzeitung“: „Dieses T-Shirt ist uns in der allgemeinen Hektik durchgegangen, das ärgert uns selbst und wir bedauern das sehr. Wir haben Adidas versichert, dass dies nicht mehr vorkommen wird.“

Mario Götze sei zwar durch seinen Vertrag mit Nike berechtigt, deren Fußballschuhe im Spiel zu tragen, müsse aber bei offiziellen Terminen wie der Vorstellung natürlich den Anforderungen des Ausrüsters Adidas gerecht werden. (ksta)


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?