26.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Europa League: Holtby mit Tottenham gegen Basel

Lewis Holtby (l.) feiert mit Emanuel Adebayor (m.) den entscheidenden Treffer in der Verlängerung.

Lewis Holtby (l.) feiert mit Emanuel Adebayor (m.) den entscheidenden Treffer in der Verlängerung.

Foto:

REUTERS

Nyon -

Lösbare Aufgaben für Miroslav Klose, Lewis Holtby und Marko Marin: Der derzeit noch verletzte Nationalstürmer Klose trifft mit dem italienischen Fußball-Erstligisten Lazio Rom im Viertelfinale der Europa League auf Fenerbahce Istanbul.

Die Römer, die Borussia Mönchengladbach und den VfB Stuttgart ausgeschaltet haben, müssen am 4. April zunächst auswärts antreten. Das Rückspiel im Olympiastadion findet am 11. April statt.

Der Ex-Schalker Holtby kämpft mit Tottenham Hotspur gegen den Schweizer Meister FC Basel mit dem deutschen Spieler Markus Steinhöfer um den Einzug ins Halbfinale. Im Viertelfinale hatten die Engländer Inter Mailand (3:0, 1:4 n.V.) ausgeschaltet.

Champions-League-Sieger FC Chelsea, bei dem Marin nur selten zum Einsatz kommt, spielt gegen Rubin Kasan. Zudem trifft Leverkusen-Bezwinger Benfica Lissabon auf Newcastle United. (sid)