25.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Ex-FC-Profi: Pezzoni kehrt nach Köln zurück

Kevin Pezzoni kehrt am Wochenende nach Köln zurück.

Kevin Pezzoni kehrt am Wochenende nach Köln zurück.

Foto:

dapd

Köln -

Kevin Pezzoni kehrt nach Köln zurück, wenn auch nur für ein Spiel im Dress des FC Erzgebirge Aue. Der 23-Jährige wird am Samstag um 13 Uhr bei der Zweitliga-Partie gegen seinen Ex-Klub FC im Fokus stehen. Der Defensivspieler hatte den Verein verlassen, nachdem er bei der 0:2-Niederlage am 27. August 2012 ausgerechnet im Spiel gegen Aue von FC-Anhängern massiv beleidigt und bedroht worden war. Pezzoni erklärt, dass er mit dieser Zeit abgeschlossen habe: „Zum Glück ist das vorbei und ich kann wieder frei atmen. In Aue ist alles sehr familiär, sehr bodenständig.“

Der Profi, der nach der Vorrunde in Aue unterschrieb, ist dem Klub aus dem Erzgebirge für die neue Chance sehr dankbar, nachdem ein Engagement bei Hertha BSC Berlin im Herbst an Details gescheitert war. „Ich merke richtig, dass man sich hier über mich freut. Ich spüre, dass viel Liebe dabei ist. Das tut gut“, sagte er auf einem Treffen mit Anhängern des neuen Vereins. Und ein Aue-Fan namens Jörg Gerhardt versicherte ihm: „Was dir in Köln widerfahren ist, wird dir in Aue nicht passieren.“

Pezzoni hat das Glück, in Trainer Karsten Baumann (spielte von 1988 bis 98 beim FC) einen Menschen mit großer Köln-Erfahrung an seiner Seite zu haben. „Aue kommt nach Köln, Kevin ist einer unserer Spieler. Da muss er durch. Kevin ist heiß, er will spielen. Er wird spielen“, verspricht Baumann.


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?