24.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Schiedsrichter-Umfrage: Das sind die nervigsten Trainer der Bundesliga

nervigste Trainer 1

Roger Schmidt, Pep Guardiola und Markus Weinzierl (v.l.n.r.).

Foto:

GI, imago

Köln -

Durch sein trotziges Verhalten hat Bayer-Coach Roger Schmidt am Wochenende für eine kurze Spielunterbrechung in der Bundesliga gesorgt. In der Geschichte der Bundesliga hat es so etwas noch nie gegeben. Der Werkself-Coach kam im Spiel gegen Borussia Dortmund nicht der Aufforderung von Schiedsrichter Felix Zwayer nach, auf die Tribüne zu gehen. Und so entschied sich der Unparteiische, die Partie zu unterbrechen.

Nun stellt sich die Frage, in wie weit die Trainer an der Seitenlinie auf den vierten Offiziellen oder auch die Unparteiischen auf dem Platz Einfluss nehmen dürfen.

Die „Bild“ hat sich der Sache angenommen und eine Umfrage unter den DFB-Referees gestartet. Jetzt ist raus, wer die größte Nervensäge unter den 18 Bundesliga-Trainern ist. Das Ergebnis ist verblüffend.

  1. Das sind die nervigsten Trainer der Bundesliga
  2. 5. Platz: Pep Guardiola (Bayern München)
  3. 4. Platz: Thomas Tuchel (Borussia Dortmund)
  4. 3. Platz: Dieter Hecking (VfL Wolfsburg)
  5. 2. Platz: Roger Schmidt (Bayer Leverkusen)
  6. 1. Platz: Die größte Nervensäge
  7. Der Liebling der Schiedsrichter
nächste Seite Seite 1 von 7