Sport
Sport-Nachrichten, Termine und Ergebnisse

Vorlesen
0 Kommentare

Handball: Ohne Durchschlagskraft

Erstellt
Drucken per Mail
Michael Ehlert
PSC-Spieler Michael Ehlert sieht nach einem harten Foul in der 26. Minute die Rote Karte. (Bild: Magro/Weingarten)
Rhein-Erft

Pulheimer SC – Longericher SC 25:29 (11:14). Es wäre mehr drin gewesen für den Pulheimer SC in dieser Oberliga-Partie. Denn nach mäßigem Start übernahm die Mannschaft von PSC-Trainer Kelvin Tacke Mitte der ersten Halbzeit die Spielkontrolle (8:6, 20. Minute). Zu diesem Zeitpunkt war jedoch noch nicht abzusehen, dass dies die einzige Phase des Spiels sein sollte, in der der PSC die Führung inne haben würde. „Wir waren in der Folge offensiv einfach nicht durchsetzungsstark genug“, haderte Tacke. „Dann kann man gegen einen individuell so starken Gegner nichts holen.“ Zu allem Überfluss sah PSC-Spieler Michael Ehlert nach einem harten Foul die Rote Karte (26. Minute), ebenso wie Longerichs Christopher Wolf, der kurz vor der Halbzeitpause in einer unübersichtlichen Situation Jan Giesen einen Schlag verpasste.

Nach der Pause bauten die Gäste ihren Vorsprung weiter aus (14:19). Auch die Hereinnahme von Torwart Christian Landgraf half dem PSC nicht mehr. Zwar konnte er sich mit einigen Paraden auszeichnen, vorne fehlte es jedoch weiter an Durchschlagskraft. „Kämpferisch kann ich meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen“, so Tacke, „aber wir waren im Angriff zu ungefährlich.“

PSC: Tim Giesen, Landgraf; Brose (3), Wittmaack (1), Ehlert (1), Kehrer, Göddertz, Semeraro (2), Meder (2), Hüsemann, Lingner (5), Jan Giesen (10/2), Schoo, Schaaps (1).

Dünnwalder TV – TuS Königsdorf 36:22 (24:8). Beim souveränen Tabellenführer gab es für den Verbandsligisten TuS Königsdorf nichts zu holen. Zwar hatte sich die Mannschaft von Trainer Marco Rathschlag nach der Erfolgsserie der vergangenen Wochen einiges vorgenommen, wurde aber in der ersten Halbzeit regelrecht abgeschossen. „Vor allem, weil wir unglaublich viele technische Fehler gemacht und reihenweise Tore durch Tempogegenstöße kassiert haben“, erklärte TuS-Pressesprecher Christian Sauerbier. Die zweite Hälfte konnte der TuS immerhin für sich entscheiden, was aber auch daran lag, dass der Liga-Primus im Gefühl des sicheren Sieges mehrere Gänge zurückgeschaltet hatte.

TuS: Funke, Poulheim; Kutscha (1), ten Brink (5), Burghardt (1), Janz (6/4), van Hessert (2), Hartwig (2), Reddmann (2), Schöneborn (1), Sauerbier (1), Hoffmann (1), Rathschlag.

Das Spiel des Landesligisten HSV Frechen gegen den TV Roetgen wurde bereits nach zwölf Minuten abgebrochen, nachdem sich ein Spieler der Gäste bei einem Zusammenprall das Schien- und Wadenbein gebrochen hatte. „Das war ein Schock für alle“, war HSV-Sprecher Michel Okunneck mitgenommen. Wie das Spiel gewertet wird, ist noch unklar.

Machen die Haie die Meisterschaft perfekt?
Die Spieler der Kölner Haie.

Die Kölner Haie sind im DEL-Finale gegen Ingolstadt klarer Favorit. Holt der KEC die Meisterschaft?

Bildergalerien
alle Bildergalerien
Liveticker
Die Meisterschale

Liveticker zu sämtlichen Spielen, dazu alle Ergebnisse und Tabellen rund um die Erste Bundesliga gibt es hier.

Fußballportal
Mittelrheinliga
FuPa.net

ksta.de präsentiert seit Kurzem das regionale Portal FuPa.net für den Fußballverband Mittelrhein. Ihr Verein ist noch nicht dabei? Dann aber los!

Fußball-Kolumne
Experten beim Thema Fußball: Wolfgang Holzhäuser, Inka Grings und Hans Sarpei (v.l.)

Die dritte Auflage der Fußball-Kolumne. Inka Grings, Wolfgang Holzhäuser und Hans Sarpei schreiben im wöchentlichen Wechsel.

Videos
FACEBOOK
Liveticker
Die Meisterschale

Liveticker zu sämtlichen Spielen, dazu alle Ergebnisse und Tabellen rund um die Erste Bundesliga gibt es hier.

Liveticker
Die begehrteste Trophäe des europäischen Vereinsfußball: der Champions-League-Pokal

Alle Spiele und Ergebnisse rund um die Champions League finden Sie unserem Liveticker. Hier verpassen Sie keine Spielminute.

Liveticker
Der Sieger der Europa League erhält diese Trophäe.

Liveticker, Ergebnisse und Tabellen rund um die Europa League finden Sie hier.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!

Service
Peinliche SMS

Aktuelle News: Wer nichts verpassen will, wählt den SMS-Service. Das Angebot können Sie jederzeit und nach Bedarf empfangen.