28.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
haie-banner

Ex-KEC-Spieler: Sturm hofft auf NHL-Angebot

Marco Sturm sucht einen neuen Verein.

Marco Sturm sucht einen neuen Verein.

Foto:

Rainer Dahmen

Köln -

Ex-Eishockey-Nationalspieler Marco Sturm hofft nach seinem DEL-Intermezzo bei den Kölner Haien noch einmal auf einen Vertrag in Nordamerika. „Letztendlich will ich noch einmal angreifen und vielleicht bekomme ich noch einmal die Möglichkeit, in der NHL zu spielen“, sagte Sturm dem Fachmagazin „Eishockey-News“ (Dienstag).

Der 34 Jahre alte Angreifer hält sich derzeit bei seinem Ex-Club Florida Panthers fit. Sturm hatte in der vergangenen Saison bei den Kölner Haien in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) gespielt, den ersehnten Meistertitel im Finale gegen die Eisbären Berlin aber verpasst. Ein erneutes Engagement in Deutschland schloss Sturm nicht aus, sollte er in Nordamerika keinen neuen Club finden.

„Die DEL ist immer ein Thema für mich, aber ich lasse das alles erst einmal auf mich zukommen“, sagte der Niederbayer, der speziell die Haie für deren organisatorische Entwicklung der vergangenen Jahre lobte. „Da war kein Unterschied mehr zu spüren. Die Trainingshalle, die Fans, das Team oder der Trainer: Das war alles hochprofessionell und absolut mit der NHL vergleichbar“, meinte Sturm, der in der NHL über 900 Spiele absolvierte und für Deutschland an je drei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften teilnahm. (dpa)