29.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
haie-banner

Final-Neuauflage: Eisbären gewinnen gegen Mannheim

Der Mannheimer Matthias Plachta

Der Mannheimer Matthias Plachta

Foto:

Bongarts/Getty Images

Berlin -

Die Eisbären Berlin haben die Final-Neuauflage gegen die Adler Mannheim gewonnen. Der deutsche Eishockey-Meister setzte sich am Mittwochabend vor heimischer Kulisse mit 5:2 (0:0, 3:1, 2:1) durch. Durch den klaren Sieg kletterten die Berliner in der DEL-Tabelle mit nunmehr 39 Punkten auf den dritten Rang hinter Mannheim (44) und den Kölner Haien (42).

Im zweiten Durchgang schossen sich die Berliner Gastgeber vor 13 600 Zuschauern eine vorentscheidende Zwei-Tore-Führung heraus. Darin Olver, Matthew Foy und Daniel Brière hatten die Treffer im Mitteldrittel erzielt. Für Mannheim hatte Matthias Plachta den Anschluss gehalten. Foy baute das Polster zu Beginn des Schluss-Durchgangs sogar auf drei Tore aus.

Tabellenführer Mannheim hatte praktisch nichts mehr entgegenzusetzen und kassierte noch einen weiteren Treffer durch James Arniel. Nur noch statistischen Wert hatte Mannheims zweites Tor durch Christoph Ullmann. Den Berlinern gelang damit auch die Revanche für die 1:6-Pleite gegen die Adler am 2. Spieltag revanchiert. (dpa)