28.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
haie-banner

NHL-Spieler: Haie holen Marco Sturm

Wäre ein echter Gewinn für den KEC: Marco Sturm.

Wäre ein echter Gewinn für den KEC: Marco Sturm.

Foto:

dpa

Marco Sturm wechselt zu den Kölner Haien. Zwei Tage nach dem 1:6-Debakel bei den Iserlohn Roosters hat der achtmalige  Deutsche Eishockey-Meister die Verpflichtung des Stürmerstars bekannt gegeben.  „Im Hinblick auf den Schlussspurt der Hauptrunde und die Playoffs haben wird mit Marco mehr Qualität und Tiefe im Kader. Er kann jede Stürmerposition spielen und bringt die Erfahrung von über 1000 NHL-Spielen mit. Ich freue mich darauf, wieder mit ihm zusammen zu arbeiten und bin davon überzeugt, dass Marco uns in vielen Bereichen – auf und neben dem Eis – helfen kann, unsere Saisonziele zu erreichen“, sagte Haie-Trainer Uwe Krupp vor dem Gastspiel der Haie beim EHC München am Sonntag nachmittag. Am Freitag war bekannt geworden, dass sich die Kölner um die Dienste Sturms bemühten, der zuletzt vergeblich auf ein neues Angebot aus der NHL wartete.

Der 34 Jahre alte Sturm ist der einzige Deutsche, der in der NHL mehr als 1000 Partien bestritten hat. Mit insgesamt 1006 Einsätzen für die San José Sharks, Boston Bruins, Los Angeles Kings, Washington Capitals, Vancouver  Canucks und die Florida Panthers überflügelt er  auch seinen jetzigen Coach  Krupp (810 Spiele). Der Bayer kam dabei auf 251 Tore und  259 Vorlagen.  Der 54malige Nationalspieler  wird erstmals Mitte Februar für die Haie aufs Eis gehen.  In der kommenden Woche pausiert die DEL wegen der Olympia-Qualifikation des Nationalteams.