Sport
Sport-Nachrichten, Termine und Ergebnisse

Vorlesen
0 Kommentare

Mittelrheinliga: Nierfeld ist in der Liga angekommen

Erstellt
Drucken per Mail
Oliver Manteuffel
Nierfelds Oliver Manteuffel (rechts) (Bild: Magro/Weingarten)

TSV Hertha Walheim – Euskirchener TSC 0:0

An der nötigen Einstellung, die bei der 0:2-Auftaktniederlage gegen den TuS Oberpleis noch zuwünschen übrig ließ, haperte es diesmal nicht. Ganz im Gegenteil: Der ETSC kämpfte von Beginn an aufopferungsvoll und verdiente sich den Punktgewinn in diesem Duell der Fußball-Mittelrheinliga am Ende redlich. Die Gäste begannen beim starken Aufsteiger vielversprechend und erspielten sich in den ersten 20 Minuten auch Torchancen, die aber Valdon Halimi und Peter Drosdziok nicht nutzen konnten. „Danach haben wir aus unerklärlichen Gründen völlig den Faden verloren“, kritisierte ETSC-Trainer Nino Flohe, der mit ansehen musste, wie sein Team gehörig unter Druck geriet und mehrere brenzlige Situationen nur mit Glück überstand. Eine davon in der 25. Minute, als ETSC-Keeper Josef Griesehop einen Elfmeter verschuldete, den er allerdings anschließend parieren konnte. „Mit dem 0:0 waren wir zur Halbzeit noch bestens bedient“, musste Flohe zugeben.

Nach dem Wechsel fassten seine Spieler jedoch neuen Mut und zeigten sich auch in der Offensive selbstbewusster. Erst vergab Jörg Jordan, ehe dann Angreifer Peter Drosdziok mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen wurde (72.). „Danach haben wir in Unterzahl eine tolle Moral bewiesen“, lobte Flohe, der sogar beinahe noch hätte jubeln dürfen. Pech hatte nämlich Christoph Hemmersbach mit einem Freistoß und anschließend auch der eingewechselte Daniel Thonke, der in der Nachspielzeit eine Möglichkeit nicht nutzen konnte. „Dies wär aber wohl des Guten zu viel gewesen“, sagte Flohe.

ETSC: Griesehop, Saar (46. Lamsfuß), Hemmersbach, Rose,Kunst, Golz, Jordan, Schroden, Kuzmanovic (75. Thonke), Halimi (70.Herbrand), Drosdziok.

FC Wegberg-Beeck – SV Nierfeld 1:1 (0:0)

Zehn Minuten vor dem Spielende sah schon alles danach aus, als müsste der Mittelrheinliga-Aufsteiger SV Nierfeld nach dem 0:4 zum Start gegen Hennef beim Favoriten aus Wegberg-Beeck die nächste Niederlage einstecken. Dann allerdings fasste sich Mittelfeldspieler Oliver Manteuffel aus gut 25 Metern ein Herz und versenkte den Ball zum umjubelten 1:1-Endstand im Tor der Gastgeber. „Dieser eine Punkt beim Topfavoriten zeigt mir, dass wir jetzt in der Liga angekommen sind“, war Trainer Achim Züll nach der Partie voll des Lobes für seine Mannschaft. Die nämlich hatte seine Vorgaben, das Spiel aus einer geordneten Deckung heraus anzugehen und bei Gelegenheit Nadelstiche zu setzen, perfekt umgesetzt. So blieb den Gastgebern zwar ein optisches Übergewicht, viel mehr allerdings nicht. Letztlich war Wegberg-Beeck mit dem Unentschieden sogar gut bedient, denn kurz vor dem Abpfiff verfehlte erneut Manteuffel mit einem Freistoß knapp den Siegtreffer für den Aufsteiger.

SV Nierfeld: Vergaro, Peiffer, B. Jansen, Löher, Manteuffel, Müller, Scheidtweiler, Winkler, Leßenich, Marek, M. Jansen (90. Löbach). Tore: 1:0 Dagistan (68.), 1:1 Manteuffel (80.).

Auch interessant
Bleibt der 1. FC Köln in der Bundesliga?

Der Aufstieg des 1. FC Köln in die Bundesliga ist perfekt. Aber wird es Peter Stögers Mannschaft auch gelingen, sich dort zu etablieren?

Bildergalerien
alle Bildergalerien
Liveticker
Die Meisterschale

Liveticker zu sämtlichen Spielen, dazu alle Ergebnisse und Tabellen rund um die Erste Bundesliga gibt es hier.

Fußballportal
Mittelrheinliga
FuPa.net

ksta.de präsentiert seit Kurzem das regionale Portal FuPa.net für den Fußballverband Mittelrhein. Ihr Verein ist noch nicht dabei? Dann aber los!

Machen die Haie die Meisterschaft perfekt?
Die Spieler der Kölner Haie.

Die Kölner Haie sind im DEL-Finale gegen Ingolstadt klarer Favorit. Holt der KEC die Meisterschaft?

Fußball-Kolumne
Experten beim Thema Fußball: Wolfgang Holzhäuser, Inka Grings und Hans Sarpei (v.l.)

Die dritte Auflage der Fußball-Kolumne. Inka Grings, Wolfgang Holzhäuser und Hans Sarpei schreiben im wöchentlichen Wechsel.

Videos
FACEBOOK
Liveticker
Die Meisterschale

Liveticker zu sämtlichen Spielen, dazu alle Ergebnisse und Tabellen rund um die Erste Bundesliga gibt es hier.

Liveticker
Die begehrteste Trophäe des europäischen Vereinsfußball: der Champions-League-Pokal

Alle Spiele und Ergebnisse rund um die Champions League finden Sie unserem Liveticker. Hier verpassen Sie keine Spielminute.

Liveticker
Der Sieger der Europa League erhält diese Trophäe.

Liveticker, Ergebnisse und Tabellen rund um die Europa League finden Sie hier.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!

Service
Peinliche SMS

Aktuelle News: Wer nichts verpassen will, wählt den SMS-Service. Das Angebot können Sie jederzeit und nach Bedarf empfangen.