28.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

ATP-Masters in Monte Carlo: Mayer und Kohlschreiber scheitern

Florian Mayer erreichte in Monte Carlo das Achtelfinale

Florian Mayer erreichte in Monte Carlo das Achtelfinale

Foto:

dpa

Monte Carlo -

Philipp Kohlschreiber und Florian Mayer sind beim Tennis-Turnier in Monte Carlo jeweils im Achtelfinale ausgeschieden.

Kohlschreiber verlor am Donnerstag bei der mit 2,65 Millionen Euro dotierten Sandplatzveranstaltung der Masters-Serie gegen den Spanier Rafael Nadal klar mit 2:6, 4:6.

Mayer war gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow beim 2:6, 4:6 ebenso völlig chancenlos. Die Traditionsveranstaltung im Fürstentum geht damit ohne deutsche Beteiligung weiter.

Kohlschreiber bot Nadal im zweiten Satz zwar gut Paroli, am Ende setzte sich der Mallorquiner aber doch mühelos durch. Nadal strebt in Monte Carlo seinen neunten Titel in Serie an.