29.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Golf-Video: Kurioser Baum-Abschlag von Garcia

Sensationeller Baumschlag: Golf-Star Sergio Garcia

Sensationeller Baumschlag: Golf-Star Sergio Garcia

Foto:

REUTERS

Orlando -

Ein Moment, der in die Golfgeschichte eingehen wird: Sergio Garcia setzt seinen Abschlag ungewollt in einen Baum. Der Ball bleibt in rund fünf Meter Höhe Baum liegen.

Der Spanier hätte den Ball verloren geben können und mit einem Strafschlag unter dem Baum weiterspielen können. Doch „El Nino", wie Garcia genannt wird, entscheidet sich für die zweite Variante: Er klettert auf den Baum und sucht minutenlang nach der richtigen Position, um den Ball abzuschlagen.

Schließlich entscheidet er sich, mit dem Rücken zur Schlagrichtung und darüber hinaus noch einhändig, den Ball aus dem Baum zu „chippen". Der Ball fliegt 15 Meter weit und landet mitten auf dem Fairway. Ein sensationeller und kurioser Kunstschlag, den die Zuschauer in Orlando frenetisch bejubelten.

Garcia brachte die Aktion jedoch kein Glück. Zwei Löcher später musste er verletzt aufgeben. Seine Klettereinlage hatte aber keine Schuld daran.

Bernhard Langer machte es vor

Schon 1981 gelang dem Deutschen Golf-Star Bernhard Langer ein ähnliches Kunststück. Auch er konnte den Ball aus der Baumkrone heraus aufs Grün schlagen.