25.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Pleite gegen Magdeburg: Dem VfL geht die Luft aus

Symbolbild

Symbolbild

Foto:

dpa

Magdeburg -

Der VfL Gummersbach hat im Kampf gegen den Abstieg aus der Bundesliga den erhofften Befreiungsschlag noch nicht geschafft. Am Sonntag verlor das Team von Trainer Emir Kurtagic beim SC Magdeburg trotz guten Beginns am Ende mit 31:41 (15:16).

Die Oberberger, die bis Saisonende auf Barna Putics (Bänderriss am Daumen) verzichten müssen, starteten beherzt und führten zeitweilig mit drei Toren (6:3/12., 9:6/16.), ehe sie Sekunden vor der Halbzeit erstmals in Rückstand gerieten.

Nach der Pause sorgte der SCM mit einem Zwischenspurt auf 21:16 (36.) für eine Vorentscheidung; den Gästen ging zusehends die Luft aus. Pfahl (8/2) und Mahé (8) trafen am besten für den VfL. (ksta)