25.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Qatar Masters: Kaymer mit ordentlichem neunten Platz

Martin Kaymer am Abschlag.

Martin Kaymer am Abschlag.

Foto:

dpa

Doha/Katar -

Deutschlands Golfstar Martin Kaymer hat sein zweites Top-Ten-Ergebnis in dieser Saison eingefahren. Der 28-jährige aus Mettmann schloss die Qatar Masters in Doha nach einer ordentlichen Schlussrunde auf dem geteilten neunten Platz ab. Dem Rheinländer gelang am Samstag eine 70er Runde auf dem Par-72-Platz in der Wüste. Insgesamt kam er auf 277 (68+67+72+70) Schläge bei dem mit 2,5 Millionen Dollar dotierten Turnier der European Tour. Das sicherte ihm ein Preisgeld von 33 073 Euro. In der Vorwoche war der ehemalige Weltranglistenerste in Abu Dhabi mit einem sechsten Rang in die neue Saison gestartet.

Den Sieg holte sich der Engländer Chris Wood, der nach einer 69er-Runde jeweils einen Schlag vor dem Südafrikaner George Coetzee und dem Spanier Sergio Garcia (beide 271) lag. Wood kassierte 310 917 Euro für seinen Erfolg.

Der Ratinger Marcel Siem kam mit einer guter 68 zum Abschluss und insgesamt 283 Schlägen auf Rang 42. Der erst 15 Jahre alte Amateur Dominic Foos (Karlsruhe) sowie die Tour-Neulinge Maximilian Kieffer (Düsseldorf) und Moritz Lampert (St. Leon-Rot) waren am Cut gescheitert. (dpa)