25.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Kölner Stadt-Anzeiger | Ski Langlauf: Angerer trotz Platz sechs zufrieden
05. January 2013
http://www.ksta.de/5736412
©

Ski Langlauf: Angerer trotz Platz sechs zufrieden

Tobias Angerer fuhr in Calvese auf den sechsten Rang.

Tobias Angerer fuhr in Calvese auf den sechsten Rang.

Foto:

dpa

Cavalese -

Langläufer Tobias Angerer hat bei der vorletzten Etappe der Tour de Ski knapp das Podium verpasst. Der Vachendorfer wurde im Zielsprint des 15-Kilometer-Massenstarts vom Russen Alexander Legkow ausgebremst und am Ende Sechster.

Angerer fehlten am Samstag 0,8 Sekunden auf Etappensieger Alexej Poltoranin. Der Kasache hatte bereits am Freitag gesiegt. Zweiter wurde der Kanadier Len Valjas mit 0,1 Sekunden Rückstand vor seinem Landsmann Alex Harvey (0,4).

„Legkow hat die Spur gewechselt und mir die Geschwindigkeit genommen. Das Podium war auf jeden Fall drin“, sagte Angerer, der nach dem Zieldurchlauf sauer auf den neuen Gesamt-Führenden war. „Da wird viel Adrenalin freigesetzt. Mir tut es jetzt schon leid, was ich zu Legkow gesagt habe“, meinte Angerer entschuldigend. Hannes Dotzler wurde 17.

Angerer verbesserte sich vor der Schlussetappe am Sonntag in der Gesamtwertung auf Rang neun. Es führt Legkow, der 8,5 Sekunden vor Titelverteidiger Dario Colonia aus der Schweiz liegt. Einen Einbruch erlebte der Norweger Petter Northug. Der zweimalige Olympiasieger verlor als 28. die Führung im Gesamtklassement und hat als Dritter 20 Sekunden Rückstand auf Legkow. (dpa)