26.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Spieler kommt aus Berlin: Gummersbach verstärkt sich mit Bult

Mark Bult

Mark Bult

Foto:

picture-alliance/ dpa

Gummersbach -

Der abstiegsbedrohte VfL Gummersbach hat seinen ersten Neuzugang für die kommende Saison vermeldet. Linkshänder Mark Bult (30) wechselt im Sommer von den Füchsen Berlin zum oberbergischen Handball-Bundesligisten.

Der niederländische Rückraumspieler erhält beim zwölfmaligen deutschen Meister einen Zweijahresvertrag mit der Option auf ein weiteres Jahr. „Er besitzt eine hohe Qualität, die er für die Füchse Berlin nicht nur in der Bundesliga, sondern auch international schon unter Beweis gestellt hat“, sagte VfL-Geschäftsführer Frank Flatten. Bult wird ab dem 1. Juni 2013 offiziell in Gummersbach unter Vertrag stehen.

Bis dahin wird er weiter für die Füchse auf Torejagd gehen, für die er mit einer kleinen Unterbrechung sieben Jahre lang spielte. Der Zwei-Meter-Hüne freut sich bei seinem neuen Arbeitgeber vor allem auf die neue Halle. „Ich bin sehr optimistisch, dass wir die Arena zu einer richtigen Hölle machen können, wo jeder Gegner Angst haben wird dort antreten zu müssen“, sagte Bult: „Ich habe auch keine Angst, dass das Team absteigen wird.

In Gummersbach kann diese Mannschaft jeden schlagen.“ Der VfL liegt zurzeit nur einen Punkt von der Abstiegszone entfernt auf dem 14. Platz. (sid)