28.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Vfl Gummersbach: Lizenz unter Auflagen erhalten

Der VfL Gummersbach hat unter Auflagen die Lizenz erhalten.

Der VfL Gummersbach hat unter Auflagen die Lizenz erhalten.

Foto:

Bongarts/Getty Images

Leipzig/Düsseldorf -

Der Handball-Traditionsklub VfL Gummersbach hat die Lizenz für die kommende Bundesliga-Saison unter Auflagen erhalten. Das teilte der Verein am Montag mit. Der VfL habe „bestehende Liquiditätslücken geschlossen“ und damit eine Bedingung der Lizenzierungskommission erfüllt.

Wie die Handball-Bundesliga GmbH mitteilte, erhalten die Gummersbacher vorbehaltlich der sportlichen Qualifikation die Zulassung unter der Auflage, bestimmte Planungsrisiken, die auch im Zusammenhang mit der Verlegung in eine neue Spielstätte stehen, durch entsprechende Nachweise abzusichern.

Frist bis Mitte Juni

Auch der abstiegsbedrohte TV Großwallstadt hat eine Lizenz erhalten. Mitte Mai war dem Verein die Lizenz verweigert worden und hatte wie Gummersbach in einem Beschwerdeverfahren um die Ligaberechtigung gekämpft. Nach Prüfung der Unterlagen entschied die unabhängige Kommission, dass Großwallstadt bei sportlicher Qualifikation die Lizenz unter einer Bedingung erhält. Bis zum 12. Juni muss eine Liquiditätslücke geschlossen werden. Ansonsten gilt die Lizenz als nicht erteilt.

Gummersbach und Großwallstadt machen am letzten Spieltag den letzten der drei Absteiger unter sich aus. Gummersbach trifft am Samstag zu Hause auf Absteiger TV 1893 Neuhausen. Großwallstadt steht daheim gegen den deutschen Meister THW Kiel vor einer scheinbar unlösbaren Aufgabe. TuSEM Essen ist ebenfalls bereits abgestiegen. (sid)


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?