Stadt Leverkusen
Nachrichten und Bilder aus den Leverkusener Stadtteilen

Vorlesen
23 Kommentare

BayArena: Fan-Aufstand gegen „Bollwerk“

Erstellt
Rund um die Bayarena sind am Freitag die Straßen teilweise gesperrt. Foto: Ralf Krieger
Die angekündigte Namensänderung der Nordkurve in Bollwerk hat bei Fans für einen Aufschrei gesorgt. Wolfgang Holzhäuser sprach von einem „Shitstorm“. Der Protest zeigte Wirkung: Die Namensänderung ist vom Tisch.  Von
Drucken per Mail
Leverkusen

Damit hatte niemand in der Geschäftsführung der Bayer 04 Fußball GmbH gerechnet. Kaum war die Nachricht einer größeren Fanschar bekannt geworden, die Nordkurve in der BayArena solle künftig Bollwerk heißen, hagelte es Proteste. Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser sprach gar von einem „Shitstorm“. Etliche Bayer-04-Anhänger hatten ihrem Unmut per E-Mail, in Foren und sozialen Netzwerken freien Lauf gelassen. Allein die Idee der Umbenennung disqualifiziere jeden, der an dieser beteiligt war, hieß es. Andere meinten, der Name Bollwerk für zwölf Reihen hinter dem Tor sei doch ein Witz. Man mache sich zum Gespött der Liga. Auch die Art und Weise, im Alleingang, über die Köpfe der Fans hinweg, so etwas zu entscheiden, wurde angeprangert.

„Der Name Nordkurve ist ein gewachsener Begriff, mit dem sich jeder aktive Fan, der sich bewusst für diesen Platz im Stadion entschieden hat, absolut identifiziert. Der Bereich im C-, D- und E-Block wird seit jeher nicht anders genannt und hat seine eigene Tradition. Mit einem Namenswechsel nimmt man nicht nur die Identifikation, sondern reißt wieder eine Kluft des Unverständnisses zwischen Vereinsführung und Fans, die sich im Laufe der abgelaufenen Saison doch so positiv entwickelt hat“, argumentierte die Nordkurve 12, der Dachverband der Leverkusener Fanclubs, und rief zum Protest auf – „zumal von Vereinsseite keine weiteren Gespräche mit der aktiven Fan-Szene geplant waren“.

Die hatten sich ohnehin schnell erübrigt. „Aus den Reaktionen habe ich zur Kenntnis genommen, dass der angedachte Begriff auf Kritik oder wenig Gegenliebe gestoßen ist, weil offenbar viele unserer Fans umgangssprachlich den Begriff Nordkurve verwenden. Da Bayer 04 und auch ich immer lernfähig sind, haben wir uns entschlossen, den Begriff Bollwerk fallen zu lassen“, ließ Holzhäuser verlautbaren. Der Dank vieler Fans für diese schnelle Einsicht ist dem Verein gewiss.

Auch interessant
Umfrage - Schiffsbrücke

Zu Ostern wird die Schiffsbrücke in der alten Wuppermündung eröffnet. Freut Sie das?

FACEBOOK
Schule an Rhein und Wupper
Special

Wie steht es um die Schulen an Rhein und Wupper? Informationen, Termine und Projekte in unserem Special.

Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
Toplinks