Stadt Leverkusen
Nachrichten und Bilder aus den Leverkusener Stadtteilen

Vorlesen
0 Kommentare

Bundeswettbewerb: 190 Talente im Finale von "Jugend forscht"

Erstellt
Wettbewerb "Jugend forscht". Symbolbild Foto: dpa
Rund 190 Talente treten ab Donnerstag im Finale des Wettbewerbs „Jugend forscht“ in Leverkusen gegeneinander an. Sie haben sich gegen mehr als 11.000 Jungtüftler durchgesetzt. Die Sieger werden am Sonntag ausgezeichnet.
Drucken per Mail
Leverkusen

Die bundesweit besten Jungforscher treten ab Donnerstag beim Finale des Wettbewerbs „Jugend forscht“ in Leverkusen an.

Rund 190 Talente haben sich mit insgesamt mehr als hundert Projekten für den viertägigen Schlussspurt der aktuellen Wettbewerbsrunde qualifiziert. Sie haben sich bereits unter ursprünglich weit mehr als 11 000 Jungtüftlern durchgesetzt. Bei den sieben Fachgebieten geht es um die Themen Arbeitswelt, Biologie und Chemie, Physik und Mathematik sowie um Geowissenschaften und Technik.

Die Sieger werden am Sonntag ausgezeichnet. Mit dabei soll dann auch Bundesforschungsministerin Johanna Wanka (CDU) sein. (dpa)

Auch interessant
Umfrage - Schiffsbrücke

Zu Ostern wird die Schiffsbrücke in der alten Wuppermündung eröffnet. Freut Sie das?

FACEBOOK
Schule an Rhein und Wupper
Special

Wie steht es um die Schulen an Rhein und Wupper? Informationen, Termine und Projekte in unserem Special.

Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
Toplinks