Stadt Leverkusen
Nachrichten und Bilder aus den Leverkusener Stadtteilen

Vorlesen
1 Kommentare

City: Notfallübung in der Rathaus-Galerie

Erstellt
Die Rathaus-Galerie in Wiesdorf. Foto: Britta Berg
Ein Notfall ist am Mittwochabend in der Rathaus-Galerie in Wiesdorf geübt worden. Alle Besucher und Mitarbeiter mussten das Einkaufscenter verlassen. Die Feuerwehr rückt mit einigen Löschzügen an.
Drucken per Mail
Wiesdorf

Bei einer Räumungsübung am Mittwoch, 21. August, in der Rathaus-Galerie Leverkusen hat alles wie am Schnürchen geklappt. Um 19 Uhr wurden die Besucher und Mitarbeiter der rund 120 Geschäfte per Lautsprecherdurchsage darum gebeten, das Shoppingcenter zügig zu verlassen.

Hintergrund sei eine technische Störung. Bereits acht Minuten später hatten sich alle Kunden und die rund 900 Mitarbeiter auf dem Sammelplatz vor der Rathaus eingefunden. Inzwischen waren auch einige Löschzüge der Feuerwehr eingetroffen. Die vor dem Rathaus versammelte Menschenmenge wurde darüber informiert, dass es sich nur um eine Übung handelte. (dre)

Auch interessant
Verkehrslösung für Alkenrath gefordert
Der Verkehr auf der Alkenrather Straße ist ein Problem. Eine Initiative fordert eine Umgehungsstraße, eine andere Kreisverkehre.

In Alkenrath fordern zwei rivalisierende Bürgerinitiativen eine Verkehrslösung für ihren Stadtteil. Was meinen Sie?

FACEBOOK
Schule an Rhein und Wupper
Special

Wie steht es um die Schulen an Rhein und Wupper? Informationen, Termine und Projekte in unserem Special.

Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
Toplinks