Stadt Leverkusen
Nachrichten und Bilder aus den Leverkusener Stadtteilen

Vorlesen
0 Kommentare

Ermittlungen: Bonner Polizei sucht Einbrecher

Erstellt
Die Bonner Polizei ermittelt gegen vier Einbrecher aus Leverkusen. (Symbolbild) Foto: dpa
Die Polizei Bonn ermittelt gegen vier junge Leverkusener, die bei einem Wohnungseinbruch Schmuck und Elektronikgeräte gestohlen haben. Involviert ist auch ein Goldankäufer aus Leverkusen - er soll einen Teil des Diebesgutes erworben haben.
Drucken per Mail
Rhein-Wupper

Die Polizei Bonn ermittelt wegen Einbruchs gegen vier junge Männer (15 bis 21 Jahre) aus Leverkusen. Ein 19-Jähriger sitzt derzeit in Untersuchungshaft. Involviert in den Fall ist auch ein Goldankäufer (36) aus Leverkusen. Ihm wird vorgeworfen, von den Tatverdächtigen mehrere in Bonn-Friesdorf gestohlene Schmuckstücke erworben zu haben. Bei Durchsuchungen konnte die Polizei einen Teil der Beute sicherstellen.

Der Wohnungseinbruch ereignete sich bereits am 6. März. Die Einbrecher kletterten über ein Regenrohr zur ersten Etage eines Mehrfamilienhauses und öffneten dort ein gekipptes Fenster. Die Täter stahlen Schmuck und Elektronikgeräte.

Mehrere Schmuckstücke konnten bereits sichergestellt werden, ein markanter Anhänger wird von den Beamten noch gesucht. Es handelt sich um einen Kettenanhänger aus Jade in Form einer Buddha-Figur, gefasst in Weißgold. Hinweise nimmt die Polizei Bonn unter ☎ 0228/150 entgegen. (ana)

Auch interessant
Verkehrslösung für Alkenrath gefordert
Der Verkehr auf der Alkenrather Straße ist ein Problem. Eine Initiative fordert eine Umgehungsstraße, eine andere Kreisverkehre.

In Alkenrath fordern zwei rivalisierende Bürgerinitiativen eine Verkehrslösung für ihren Stadtteil. Was meinen Sie?

FACEBOOK
Schule an Rhein und Wupper
Special

Wie steht es um die Schulen an Rhein und Wupper? Informationen, Termine und Projekte in unserem Special.

Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
Toplinks