Stadt Leverkusen
Nachrichten und Bilder aus den Leverkusener Stadtteilen

Vorlesen
0 Kommentare

Polizei-Einsatz: Helikopter sucht nach Diabetiker

Erstellt
Foto: Ralf Krieger
Mit Hilfe eines Hubschraubers hat die Polizei am Samstagnachmittag nach einem 61-Jährigen gesucht. Der insulinpflichtige Diabetiker war mehrere Stunden ohne Medikamente unterwegs - eine lebensbedrohliche Situation.
Drucken per Mail
Leverkusen

Die Polizei beorderte am Samstagnachmittag um 16.30 Uhr einen Hubschrauber zu einem etwa halbstündigen Sucheinsatz nach Quettingen. Ein 61-jähriger Mann, ein insulinpflichtiger Diabetiker, war ohne seine Medikamente seit 10 Uhr vormittags außer Haus unterwegs. Da die Zeitspanne von sechs Stunden für den Kranken lebensgefährlich zu werden drohte, suchten die Polizisten Wald und Grünflächen um den Wiembach in Quettingen aus der Luft ab. Der Mann wohnt an der Straße Am Weidenbusch, daher vermutete man ihn im nahen Wiembachtal. Die Hubschrauberbesatzung war nicht erfolgreich, der Mann – er war durch den Insulinmangel schon orientierungslos – wurde von einem Passanten gefunden und im Krankenhaus behandelt. Er ist außer Lebensgefahr. (rar)

Auch interessant
Umfrage zur EVL

Wie warm der Winter wirklich war, zeigt sich in der Bilanz der Energieversorgung Leverkusen: Der Erdgas-Absatz ging im ersten Quartal um 35 Prozent, Fernwärme wurde um 26 Prozent weniger abgezapft. Ihr Urteil?

FACEBOOK
Schule an Rhein und Wupper
Special

Wie steht es um die Schulen an Rhein und Wupper? Informationen, Termine und Projekte in unserem Special.

Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
Toplinks