Stadt Leverkusen
Nachrichten und Bilder aus den Leverkusener Stadtteilen

Vorlesen
1 Kommentare

Quettinger Straße / Ecke Feldstraße: Noch gut eine Woche gesperrt

Erstellt
Baustelle auf der Quettinger Straße nach Rohrbruch. Foto: Britta Berg
Die Reparaturarbeiten an der Serie von Wasserrohrbrüchen am 26. Juni beschäftigt die Energieversorgung Leverkusen weiter. Die Straßensanierung auf der Quettinger Straße / Ecke Feldstraße dauern noch eine Woche an.
Drucken per Mail
Leverkusen

Die Folgen der Serie von Wasserrohrbrüchen am 26. Juni beschäftigen die Energieversorgung Leverkusen (EVL) weiter. Während die Schäden in Edelrath, Steinbüchel und der Waldsiedlung behoben sind und nur noch letzte Arbeiten zu verrichten sind, dauert die Straßensanierung auf der Quettinger Straße / Ecke Feldstraße noch wenigstens eine Woche an.

Solange bleibt die Einmündung noch voll gesperrt. Anschließend soll die Wasserleitung unter der Quettinger Straße noch auf einer Länge von 100 Metern erneuert werden – dann aber wieder bei fließendem Verkehr. (ger)

Auch interessant
Umfrage zur EVL

Wie warm der Winter wirklich war, zeigt sich in der Bilanz der Energieversorgung Leverkusen: Der Erdgas-Absatz ging im ersten Quartal um 35 Prozent, Fernwärme wurde um 26 Prozent weniger abgezapft. Ihr Urteil?

FACEBOOK
Schule an Rhein und Wupper
Special

Wie steht es um die Schulen an Rhein und Wupper? Informationen, Termine und Projekte in unserem Special.

Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
Toplinks