Stadt Leverkusen
Nachrichten und Bilder aus den Leverkusener Stadtteilen

Vorlesen
0 Kommentare

Ratsanträge: Kündigungsverbot bei der Sparkasse

Erstellt
Sparkasse Manfort Foto: Ralf Krieger
Die Fraktionen von CDU und Grünen hatten bereits beantragt, betriebsbedingte Kündigungen in der Kernverwaltung bis 2021 auszuschließen. Wenn es nach der SPD geht, soll nun auch für die Sparkasse Leverkusen ein Kündigungsverbot verhängt werden.
Drucken per Mail
Leverkusen

Der kommunale Arbeitgeber als Beschäftigungsgarant: Nachdem die Fraktionen von CDU und Grünen für die kommende Ratssitzung beantragt haben, betriebsbedingte Kündigungen in der Kernverwaltung bis 2021 auszuschließen, will die SPD die Beschäftigungsgarantie auch noch auf die Sparkasse Leverkusen ausdehnen. Die Mitglieder des Verwaltungsrates sollen aufgefordert werden, sich für eine entsprechende Betriebsvereinbarung einzusetzen. (ger)

Auch interessant
Umfrage - Schiffsbrücke

Zu Ostern wird die Schiffsbrücke in der alten Wuppermündung eröffnet. Freut Sie das?

FACEBOOK
Schule an Rhein und Wupper
Special

Wie steht es um die Schulen an Rhein und Wupper? Informationen, Termine und Projekte in unserem Special.

Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
Toplinks