Stadt Leverkusen
Nachrichten und Bilder aus den Leverkusener Stadtteilen

Vorlesen
5 Kommentare

Rialto-Boulevard: Geschäft hat geschlossen

Erstellt
Foto: Ralf Krieger
Noch ein Leerstand auf dem Rialto-Boulevard: Das Ladenlokal an der Ecke zur City C, in dem früher ein Eiscafé betrieben wurde, hat geschlossen. Bei der WGL, die die dortigen Immobilien vermietet, zeigte man sich überrascht.
Drucken per Mail
Wiesdorf

Ein Jahr lang versuchten neue Betreiber im Eiscafé am Wiesdorfer Rialto Boulevard ihr Glück. Doch seit einigen Tagen ist das große Eck-Ladenlokal geschlossen, hängen dort Zettel mit der Aufschrift "Zu vermieten". Vermieter ist die Wohnungsgesellschaft Leverkusen (WGL), die sich auf Anfrage überrascht von dem Leerstand zeigte. Ihr Mieter habe das Lokal untervermietet, den Vertrag mit den Untermietern aber gekündigt, sagte WGL-Mitarbeiter Klaus-Ulrich Heimann.

Probleme bei der Neuvermietung sehe er nicht, denn es handele sich um eine "Top-Lage". Die ehemaligen Betreiber des Eiscafés, die im Winter mit Lebkuchen Umsatz zu machen versuchten, hatten berichtet, das Eiscafé sei miserabel gelaufen. Die "Tierfutterbox" nur wenige Meter weiter steht seit Ende 2012 leer. Was dort bald eröffnet, wollte Heimann noch nicht verraten. Der Mietvertrag an einen neuen Mieter sei "gerade rausgegangen". (sbs)

Auch interessant
Umfrage - Schiffsbrücke

Zu Ostern wird die Schiffsbrücke in der alten Wuppermündung eröffnet. Freut Sie das?

FACEBOOK
Schule an Rhein und Wupper
Special

Wie steht es um die Schulen an Rhein und Wupper? Informationen, Termine und Projekte in unserem Special.

Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
Toplinks