Stadt Leverkusen
Nachrichten und Bilder aus den Leverkusener Stadtteilen

Vorlesen
0 Kommentare

Sparkasse: Mann schlägt Angreifer in die Flucht

Erstellt
Ein 74-Jähriger wurde überfallen.  Foto: dpa
Ein 74-Jähriger ist am Neujahrs-Abend in Schlebusch überfallen worden. Der Sparkassenkunde hatte zuvor Geld bei der Bank abgehoben. Ein Unbekannter versuchte, dem Senior das Geld abzunehmen und floh daraufhin mit einem Fahrrad.
Drucken per Mail
Schlebusch

Ein 74-jähriger Mann, der am Neujahrs-Abend in der Sparkassenfiliale Münsters Gässchen Geld abgehoben hatte, wurde unmittelbar danach überfallen: Nachdem er auf sein Fahrrad gestiegen war, habe ihn ein etwa 1,80 Meter großer, vermummter und dunkel gekleideter Mann umgestoßen und versucht, ihm das Geld abzunehmen, berichtete die Polizei jetzt. Der 74-Jährige wehrte sich und gab dem Täter das Geld nicht. Dieser floh mit einem Fahrrad. Das Opfer wurde verletzt, ein Rettungswagen alarmiert. (dos)

Auch interessant
Umfrage zur EVL

Wie warm der Winter wirklich war, zeigt sich in der Bilanz der Energieversorgung Leverkusen: Der Erdgas-Absatz ging im ersten Quartal um 35 Prozent, Fernwärme wurde um 26 Prozent weniger abgezapft. Ihr Urteil?

FACEBOOK
Schule an Rhein und Wupper
Special

Wie steht es um die Schulen an Rhein und Wupper? Informationen, Termine und Projekte in unserem Special.

Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
Toplinks