29.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Flüchtlinge in Köln

In Deutschland läuft derzeit eine Debatte, wie Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt integriert werden sollen. Foto: dpa Lizenz

Tausende Flüchtlinge leben in Köln - Männer, Frauen und Kinder, die ihre Heimatländer verlassen haben, weil die dort verfolgt oder ausgegrenzt werden, weil dort Kriege wüten und Gewalt herrscht.

Sie kommen aus dem ehemaligen Jugoslawien, aus dem Iran, Irak, Syrien, Afghanistan oder Afrika und suchen in Köln ein neues Zuhause. Tausende leben in der Stadt. Die Unterbringungsmöglichkeiten sind annähernd ausgeschöpft, die Verwaltung rechnet aber weiterhin mit hohen Zugangszahlen.

In vielen Stadtteilen gibt es Bürgergruppen, die sich bei der Betreuung der Flüchtlinge engagieren. Aktuelle Informationen zur Entwicklung der Flüchtlingszahlen, Unterbringung und Hilfsmöglichkeiten lesen Sie auf dieser Sonderseite.