Troisdorf
Nachrichten und Bilder aus Troisdorf

Vorlesen
0 Kommentare

Einkaufszentrum: Forum Troisdorf verliert Ankermieter

Erstellt
Noch wirkt das Forum wie ein geschlossener Klotz. Foto: Stefan Villinger
Der Drogeriemarkt Müller verlässt das Forum Troisdorf, um eine kleinere Filiale im neuen Einkaufszentrum in der Troisdorfer Innenstadt zu eröffnen. Damit werden die Befürchtungen der Kritiker des neuen Konsumparadieses wahr.  Von
Drucken per Mail
Troisdorf

Der Drogeriemarkt Müller zieht in die neue Einkaufspassage am Wilhelm-Hamacher-Platz. Das teilte das Unternehmen nach Berichten über die anstehende Schließung des Markts auf 2500 Quadratmetern Fläche im Forum an der Kölner Straße 2 mit.
Am neuen Standort wird allerdings nur auf 1700 Quadratmetern eröffnet, da die Medien-Abteilung für Film und Musik entfällt. Man werde aber versuchen, alle Mitarbeiter mit an den neuen Standort zu übernehmen. Die Passage sei „wesentlich zentraler“ gelegen als das Forum, so das Unternehmen, das Mitte April auch einen Markt im ehemaligen Wehmeyer-Gebäude in Siegburg eröffnet. Die Einkaufspassage in Troisdorf soll am 3. Oktober ihre Pforten öffnen.

Wichtiger Ankermieter fehlt

Mit dem Umzug tritt ein, was Kommunalpolitiker und Kritiker der neuen Einkaufspassage schon vor Jahren befürchtet hatten: Das Zentrum verlagert sich, und das Forum verwaist. Im Gespräch waren früher sogar Vorgaben für den Investor, dass bestehende Geschäfte nicht in die Passage abgeworben werden dürfen. In dem ehemaligen Hertie-Bau ist unter anderem die Stadtbibliothek untergebracht, die früher im Bürgerhaus angesiedelt war, die VHS und ein Modellbahnverein. Mit Müller fehlt dann künftig der wichtige gewerbliche Ankermieter. Die neue Centermanagerin Birgit Lauwigi ist allerdings zuversichtlich, dass das Forum mit neuen Gastronomieangeboten und kleineren Geschäften eine gute Perspektive bekommen kann.

#gallery


Umso wichtiger wird jetzt auch die Sanierung der Kölner Straße, die verhindern soll, dass die Fußgängerzone durch die gesteigerte Attraktivität des Wilhelm-Hamacher-Platzes ins Hintertreffen gerät. 4,5 Millionen Euro investiert die Stadt in die Sanierung, die bis 2020 abgeschlossen sein soll. Begonnen wird in einem Abschnitt der Kölner Straße zwischen der Wilhelmstraße und der Hippolytusstraße sowie einem ersten Teil der Poststraße.

Auch interessant
Veranstaltungskalender Troisdorf
Obacht, Autofahrer:
Verkehrsbehinderungen

An dieser Stelle informiert der "Rhein-Sieg-Anzeiger" über Baustellen auf den Autobahnen im Rhein-Sieg-Kreis und Bonn.

Schulen im Rhein-Sieg-Kreis
Wegweiser

Hier finden Sie alle weiterführenden Schulen im Rhein-Sieg-Kreis mit vielen Extra-Informationen.

Tierheim Troisdorf
Tierheim
Tierheim Troisdorf

In loser Folge stellen wir in unserer Serie die Bewohner des Tierheims in Troisdorf vor, die ein neues Zuhause suchen.

Serie
Die Waldohreule (Asio otus)

Der „Rhein-Sieg-Anzeiger“ stellt in der Serie „Was zwitschert denn da?“ die im Kreisgebiet lebenden Vögel und deren Rufe vor.

Redaktionsteam
Glosse

Mit spitzer Feder und Zunge kommentieren die Mitarbeiter des "Rhein-Sieg-Anzeiger" Situationen und Begebenheiten.

FACEBOOK
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Troisdorf Links
Kleinanzeigen
Toplinks