Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir haben unsere mobile Webseite verbessert, so dass sie mittlerweile über alle Funktionen dieser App verfügt. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, die Weiterentwicklung dieser App einzustellen.

Um weiterhin immer die aktuellsten Neuigkeiten zu erhalten, besuchen Sie zukünftig einfach unsere Webseite. Zur mobilen Webseite

Welche Website-Variante möchten Sie nutzen?

Mobile Ansicht Vollansicht
button-KStA-epaper
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Naturspielplätze rund um Köln: Diese Spielplätze im Wald sind einen Ausflug wert

Spielplatz Gut Leidenhausen Goyert

Der Naturspielplatz am Gut Leidenhausen

Foto:

Goyert

Ob, Erlebnispfade oder Naturkurse, es gibt unzählige Möglichkeiten für die ganze Familie, die Natur mit Spiel und Spaß zu entdecken. Viele Einrichtungen und Freizeitstätten bieten Tagesangebote, Workshops oder Wochenendprogramme an.

Kinder lernen hier Verantwortung für Tiere und Pflanzen zu übernehmen, die Umwelt zu respektieren, sie lernen den heimischen Wald kennen und können an diversen Projekten teilnehmen.

Oder sie toben sich einfach so richtig auf einem umfangreichen Abenteuerspielplatz aus. Wir haben einige Adressen und Tipps zusammengetragen, die einen abwechslungsreichen und vielseitigen Ausflug in der Natur versprechen:

Spielen am forstbotanischen Garten

Spielplatz Forstbotanischer Garten Wessendorf

Viel zum Balancieren gibt es auf dem Spielplatz im Forstbotanischen Garten.

Foto:

Tanja Wessendorf

Naturerlebnisse zu jeder Jahreszeit: Der Forstbotanische Garten im Kölner Stadtbezirk Rodenkirchen hat für jeden Naturfreund etwas zu bieten. Ganzjährlich geöffnet, präsentiert die weitläufige Parkanlage eine breite Vielfalt an Pflanzen, Sträuchern und Gewächsen aus unterschiedlichsten Ländern, teilweise aus Japan und Amerika.

Zudem gehört ein 1,5 Hektar großes Waldgebiet zum Gelände dazu. Der Naturspielplatz liegt wunderschön inmitten der Wiesen. Viele umgefallene Baumstämme wurden so integriert, dass man auf verschiedenen Höhen balancieren kann. Es gibt Parkbänke mit schönen Sonnenplätzen rundherum. Der Forstbotanische Garten (geschlossene Parkanlage) öffnet täglich um 9 Uhr, der Eintritt ist frei.

Forstbotanischer Garten und Friedenswald
Schillingsrotter Str. 100, 50996 Köln
www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/freizeit-natur-sport/parks/forstbotanischer-garten

 

Naturschule im Aggerbogen

Naturschule_Aggerbogen-4618
Foto:

Jörn Neumann

Das Naturzentrum in Lohmar am Aggerbogen erstreckt sich über 16 Hektar Landschaftsgarten. Verschiedene Einzelprogramme für alle Altersgruppen werden angeboten, in denen das bessere Kennenlernen der Natur im Mittelpunkt steht. So werden beispielsweise Themen wie Honigherstellung, Garten und Kompost anschaulich erklärt.

Für Schulveranstaltungen werden Tagesausflüge angeboten, um durch ökologische Projekte einen differenzierten Umgang mit der Natur zu lernen. Auch Kindergeburtstage können hier gefeiert werden.

Aggerbogen in Lohmar Waldscheid, 53797 Lohmar
www.naturschule-aggerbogen.de/naturschule

Naturspielplatz am Gut Leidenhausen

Spielplatz Gut Leidenhausen Goyert

Der Naturspielplatz am Gut Leidenhausen

Foto:

Goyert

Das gesamte Gut Leidenhausen war bis 1964 ein großer Bauernhof. Seine Vergangenheit geht als ehemaliger Rittersitz sogar bis ins 14. Jahrhundert zurück. Heute ist das Gut mit einem Wildpark, Greifvogelschutzstation, Haus des Waldes, Obstmuseum, Café und mehreren Ausstellungsräumen ein beliebtes Ausflugsziel.

Außerdem gibt es einen Naturspielplatz mit einer großen Sandfläche und vielen Spielangeboten: Wasserspielzone, Kletter- und Hangelmöglichkeiten, Schaukeln, Rutsche, Seilbahn, Karussell. Ein Hügel wurde mit integriert und „bespielbares Grün" in Form von Weidengebüschen, Weidentunneln und Haselgruppen wurden entlang der Böschung gepflanzt. Parkplätze gibt es am Hirschgraben oder am Grengeler Mauspfad / Ecke Hirschgraben.

Gut Leidenhausen
Heideportal Gut Leidenhausen e.V.
Gut Leidenhausen 1
51147 Köln
http://www.gut-leidenhausen.de/naturspielplatz.php

Weitere Naturspielplätze und Tipps für Familien in der Natur

Abenteuerspielplatz Düsseldorf Oberkassel

Natur Kinder Spielplatz imagoMITO

Mut lernen, selbstbewusstsein - das alles geht an besten beim Spielen. (Symbolbild)

Foto:

imago/MITO

Seit 1972 gibt es den Oberkasseler Spielplatz, der sich auf einem Gelände von etwa 10.000 Quadratmetern ausbreitet. Das von Sozialpädagogen und Mitarbeitern betreute Gelände soll Kindern die Möglichkeit bieten, sich individuell und kreativ zu beschäftigen, den richtigen Umgang mit anderen und das Übernehmen von Verantwortung lernen. Hierzu werden zahlreiche Freizeitangebote unter Aufsicht bereitgestellt, wie beispielsweise das regelmäßige Versorgen von Tieren, das Bauen von kleinen Hütten und andere Projekte.

Natürlich gibt es auch genügend Spielflächen um sich auszutoben. Jeder letzte Freitag im Monat ist der „Elternfreie Tag“, das bedeutet, dass gezielt für ältere Kinder von 7 bis 14 Jahren Workshops angeboten werden, wie Bogenschießen, Schmieden und Graffiti-Sprayen. Für Kinder unter 6 Jahren ist die Einrichtung normalerweise in Begleitung der Eltern erlaubt, an diesen Freitagen allerdings nicht.

Abenteuerspielplatz Düsseldorf Oberkassel
Brüggener Weg 8, 40547 Düsseldorf
http://asp-ok.de/

 

Naturzentrum Eifel Nettersheim

Kinder in der Natur imagoMITO

Spielen in der Natur macht Kinder stark. (Symbolbild)

Foto:

imago/MITO

Das Naturzentrum ist eine Einrichtung, die Naturgeschichte mit Umweltbildung verbindet und mittels Veranstaltungen, Ausstellungen und Projekten den Menschen den Umgang mit der Natur der Eifel näherbringen will. Neben den Aktivitäten ist es vor allem der sechs Kilometer lange Erlebnispfad des Naturzentrums, der die Meisten nach Nettersheim zieht.

Ein Erlebnis für die ganze Familie, es gilt die Geschichte der Römer, alte Kalkbrennöfen, einen Steinbruch und das Haus der Fossilien zu erkunden. Wer will, kann auch einfach nur am Römerweiher picknicken oder eine spaßige Zeit auf dem Abenteuerspielplatz verbringen. Aktivprogramme für Schulklassen oder andere größere Gruppenausflüge möglich.

Wandern Kinder Tour15

Tour 15: Erlebnispfad Nettersheim

Öffnungszeiten: Während der Woche von 9 bis 16 Uhr, am Wochenende von 10 bis 18 Uhr.

Naturzentrum Eifel-Nettersheim
Urftstraße 2, 53947 Nettersheim
www.naturzentrum-eifel.de/aktiv-draussen/spielplaetze.html

 

Bubenheimer Spieleland

Verwirrspiel Labyrinth

Auf Entdeckungstour

Foto:

Getty Images/iStockphoto

Das überregional bekannte Bubenheimer Spieleland umschließt insgesamt drei Hauptattraktionen: Einen 600 Quadratmeter großen Outdoor-Abenteuerspielplatz inklusive Kletterpark, Boots-Wasserrutsche und Go-Kart-Piste, eine 3000 Quadratmeter große Allwetter-Indoor-Halle mit Kletter- und Trampolinanlage und großem Aufenthaltsraum, sowie ein vom 9. Juli bis 11. November geöffneten Maislabyrinth.

Besonders für Kindergeburtstage ist das Bubenheimer Spieleland eine immer gern und gut besuchte Freizeitattraktion. Geöffnet hat die Freizeiteinrichtung täglich von 9 bis 19 Uhr.

Bubenheimer Spieleland
Burg Bubenheim 1, 52388 Nörvenich
www.bubenheimer-spieleland.de

 

  1. Diese Spielplätze im Wald sind einen Ausflug wert
  2. Weitere Naturspielplätze und Tipps für Familien in der Natur
nächste Seite Seite 1 von 2